2017
21/01

Jahreschronik 2016 – PR-Agentur des Jahres im postfaktischen Zeitalter

2016-Header-Agentur-des-Jahres-Kommunikationsagentur-Fink-Fuchs

Der Blick auf die globalen Entwicklungen des Jahres 2016 trübt die Freude über ein für Fink & Fuchs hervorragendes Jahr leider ziemlich: Terror, Populismus, neuer Nationalismus und die Erosion des Europa-Gedankens, Wirtschaftskrisen in vielen Ländern, die Beschleunigung des Klimawandels und eine zunehmende Zahl an Konflikten und Kriegen haben die Schlagzeilen von echten Meldungen oder Fake-News leider viel zu oft beherrscht.

Aber vielleicht werden wir in ein paar Jahren auf das Jahr 2016 als den Tipping Point für die Erkenntnis zurückschauen, dass Politik und unterschiedliche Nationen die großen Probleme der Welt nur gemeinsam lösen können. So viel Optimismus sei an dieser Stelle erlaubt. Denn trotz aller Herausforderungen ist bei historisch niedrigen Arbeitslosenzahlen und deutlichem, vom Konsumklima getriebenen, Wirtschaftswachstum die Zufriedenheit in Deutschland überwiegend gut. Inwieweit sich das im neuen “postfaktischen Zeitalter” verändert, können wir und einige unserer europäischen Nachbarn in 2017 auch mit unseren Kreuzchen auf den Wahlzetteln mitentscheiden. So oder so: es bleibt aufregend.

Für Fink & Fuchs war es in 2016 auch spannend. Wir blicken auf das zweitbeste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte zurück. Weiterlesen

2016
15/12

Integrierte Lösungen für Corporate Communications, Marketing- oder Arbeitgeberkommunikation

Fink & Fuchs AG Logo Umfirmierung

Aus Fink & Fuchs Public Relations wird Fink & Fuchs

Für den einen oder anderen war es der Running Gag bei den diesjährigen PR Report Awards in Berlin: Als die Nominierten zur “PR-Agentur des Jahres 2016” verlesen wurden, machte der Moderator aus “Fink & Fuchs” die Agentur “Fix & Funk”. Um Gerüchten vorzubeugen – das ist nicht der Grund, warum wir umfirmieren. Weiterlesen

2016
15/12

Fink & Fuchs mit neuer Firmierung

Fink & Fuchs AG Logo Umfirmierung

Aus der Fink & Fuchs Public Relations AG wird die Fink & Fuchs AG. Was auf den ersten Blick wie eine marginale Veränderung aussieht, ist ein wichtiger Meilenstein im Rahmen des Veränderungsprozesses in Richtung einer Full-Service-Kommunikationsagentur. Auf Basis einer kompletten Umstrukturierung zu einer agilen Organisation, der Investition in neue Mitarbeiter aus anderen Disziplinen und dem Ausbau des Partnernetzwerks bietet Fink & Fuchs heute integrierte Lösungen u.a. für Corporate Communications, Marketing- oder Arbeitgeberkommunikation. Weiterlesen

2016
08/12

Wir wünschen frohe Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr 2017!

Künstliche Intelligenz war sicherlich eines der Trendthemen im Jahr 2016. Chance oder Risiko? Hype oder Hoffnung? Die Zukunft wird zeigen, ob KI Fluch oder Segen für den Menschen sein wird.

Wir wollten aber jetzt schon mal testen, wie intelligent KI im Jahr 2016 ist. Hierzu haben wir einen englischsprachigen Textgenerator mit den Begriffen „Funny“ und „Christmas“ gefüttert. Den daraus resultierenden Text haben wir dann mit Google Translate ins Deutsche übersetzen lassen. Weiterlesen

2016
01/12

Future Convention 2016: Ein voller Erfolg

Future Convention 2016 Panorama

Drei Museen, eine Zukunfts- und Innovationsmeile

Fast 1.000 Besucher mit einer Vision: Die Zukunft gestalten. Teilnehmer, Partner und Besucher der Future Convention 2016 hatten am 28. November die Möglichkeit in gleich drei Frankfurter Museen Innovation und Inspiration live zu erleben und sich zu spannenden Themen auszutauschen. Im Mittelpunkt standen Ideen und Konzepte der Zukunft von Wirtschaft und Gesellschaft sowie Herausforderungen und Chancen der digitalisierten Welt. Weiterlesen

2016
24/11

Fink & Fuchs ist PR-Agentur des Jahres 2016

pr agentur des jahres fink fuchs pr report-awards

Zum 14. Mal wurden diese Woche in Berlin die PR Report Awards verliehen. Das Team von Fink & Fuchs wurde als erste Agentur zum zweiten Mal mit dem renommierten Gold-Award – PR-Agentur des Jahres – ausgezeichnet. Schon 2003 zum Start der PR-Awards in Deutschland erhielt die Wiesbadener Kommunikationsagentur diesen renommierten Branchenpreis. Die Entscheidung der Jury ist nicht nur in der außergewöhnlich guten wirtschaftlichen Entwicklung begründet, sondern auch in der Gesamtpositionierung und der hervorragenden Reputation der Agentur.

pr-agentur-des-jahres-fink-fuchs-pr-report-awards-img_6941Mit einem außergewöhnlichen Wachstum von 15,5 Prozent, dem größten Neugeschäftsvolumen in der Agenturgeschichte sowie prominenten Neukunden wie dem Cloud-Anbieter Salesforce, Spielzeughersteller Hasbro oder Behörden und Ministerien der Bundesrepublik Deutschland, realisierte die GPRA-Agentur eines ihrer erfolgreichsten Jahre. Mit der Eröffnung des dritten Standorts in Berlin wurde Raum für weiteres Wachstum geschaffen.

Darüber hinaus wurde die Fink & Fuchs AG in Qualitätsrankings wie dem Branchenreport „Beste Agentur“ des Magazins brand eins oder beim Holmes Report Tech-Agencies of the Year auf Top-Plätze gewählt. Zudem gilt die Agentur als hervorragende Arbeitgeberadresse wie die europaweite Untersuchung “Best consultancies to work for“, ein Top-Job-Award oder die jüngste Untersuchung von Kununu und PR-Report belegen. Weiterlesen

2016
10/10

Platz zwei im Arbeitgeber-Ranking für PR-Agenturen

pr-agentur-arbeitgeber-ranking-pr-report

Fink & Fuchs belegt im aktuellen Arbeitgeber-Ranking “PR-Agenturen” von kununu, das gerade im PR-Report erschienen ist, den zweiten Platz. Mit einem Gesamtscore von 3,89 liegen wir dabei deutlich über dem bereinigten Durchschnittswert der 25 umsatzstärksten Agenturen (3,29).

Das freut uns natürlich sehr, verdanken wir doch dieses Votum den differenzierten Bewertungen aktueller oder ehemaliger Mitarbeiter, die sich die Mühe gemacht haben, uns auch auf diesem Weg Feedback zu geben. Die Betonung liegt dabei auf „auch“: das gute Feedback online gäbe es wohl kaum, wenn wir nicht im laufenden Kontakt und Austausch miteinander wären und die bewerteten Faktoren nicht auch gemeinsam so leben würden. Egal wie gut das Ranking ist, es ersetzt nicht das Gespräch und intensive Personalarbeit,  und auch nicht das gemeinsame Ringen darum, immer besser zu werden. Weiterlesen

2016
19/09

Vierte Goldene Lilie für gesellschaftliches Engagement

Preisverleihung Goldene Lilie 2016

Wir waren nicht alleine gestern Abend in der IHK Wiesbaden. Insgesamt wurden 49 in der Region Wiesbaden, Rheingau und Taunus ansässige Unternehmen für ihr herausragendes gesellschaftliches Engagement mit einer Goldenen Lilie ausgezeichnet. Glückwunsch und Kompliment an alle; wir selbst freuen uns bei Fink & Fuchs über die vierte Goldene Lilie in Folge.

Im Jahr 2015 hatten wir neben Geld- oder Sachspenden insgesamt 328 Arbeitsstunden in soziale Projekte und unsere Hochschulengagements eingebracht. Unter anderem haben wir in unserer Region Bildungseinrichtungen und soziale Projekte wie die Goetheschule, die Initiative Wiespaten oder den Clowndoktoren e.V bei ihrer Kommunikationsarbeit oder der Renovierung ihrer Websites mit unserem Know-How unterstützt. Weiterlesen

2016
13/07

Wiesbaden engagiert: Eine Stadt tut Gutes

Wiesbaden engagiert Fink Fuchs CSR

Vom 1. bis 7. Juli fand die diesjährige Aktionswoche Wiesbaden engagiert statt. Beteiligt waren 135 Unternehmen mit insgesamt 1.600 Mitarbeitern, die 140 Projekte umsetzten. Auch wir waren Teil dieser großartigen Aktion und stellten unsere Kommunikationsexpertise gerne für den FRESKO e.V und den Wiesbadener Mädchenchor zur Verfügung. Wir haben uns gefreut, die gemeinnützigen Vereine bei der Entwicklung ihrer Kommunikationstrategien und ihres Online-Marketings mit Know-How und Ideen unterstützen zu können. Weiterlesen

2016
07/07

European Communication Monitor 2016

European Communication Monitor 2016 - Pr-Consultancy - Corporate Communications

Unternehmenskommunikation entwickelt sich immer mehr zu einem datenlastigen Geschäft, bei dem den Kommunikationsverantwortlichen jedoch immer noch die analytischen Skills fehlen, um die gesamten Daten sinnvoll auszuwerten. Dies sind nur zwei der Kernergebnisse des diesjährigen European Communication Monitor.

Big Data und Algorithmen in der Unternehmenskommunikation auf dem Vormarsch

Während sich Kommunikatoren einer sich stetig wachsenden Datenvielfalt gegenüber sehen, fehlt vielen von ihnen die Fähigkeit die Informationen zu analysieren und interpretieren. Über 70 Prozent der europäischen Kommunikationsprofis glauben, dass Big Data ihren Beruf verändern wird, aber nur ein Viertel von ihnen hat ein Verständnis für das Thema entwickelt. Weiterlesen