2020
24/04

Ausgezeichnete Kommunikation bei Issues, Konflikte und Krisen

PR Preis 2020 Krisenkommunikation Kampagne Newsroom PlasticsEurope IK Industrievereinigung KunststoffverpackungenDaumen hoch! Wir haben den Internationalen Deutschen PR-Preis 2020 gewonnen. Die Kampagne “Vom Plastik-Bashing zur sachlichen Auseinandersetzung” für Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V. und PlasticsEurope Deutschland e.V. erhielt die Auszeichnung in der Kategorie “Issues – Krisen – Konflikte”.

In einer bisher einzigartigen Siegerehrung wurden die Gewinner von jeweils einem Jurymitglied via Twitter informiert. Weiterlesen

2020
25/03

Fink & Fuchs – Wie wir mit der Krise umgehen

FF Virtual Lunch

Auch wir haben auf die dynamischen Entwicklungen der vergangenen Tage reagiert. Seit dem 16.3.2020 arbeiten fast alle Mitarbeiter vom Home-Office aus. Abgesehen von einem Kernteam bestehend aus Vorstand, Controlling, IT und Personal.

Natürlich waren wir schon auf außergewöhnliche Maßnahmen vorbereitet und hatten einen entsprechenden Krisenplan. Unsere IT-Infrastruktur ist schon lange auf die Anforderungen des mobilen Arbeitens ausgelegt. Dennoch war es eine besondere Situation, als innerhalb eines Tages fast die komplette Belegschaft “ins Home-Office migrierte”.

Nach eineinhalb Wochen können wir feststellen: Die technische Infrastruktur ist stabil, die Kommunikation und die Prozesse für die Zusammenarbeit funktionieren intern und mit Kunden sowie Partnern sehr gut. Weiterlesen

2020
04/03

#Retroperspektive – Digitalisierung weiterdenken

Wohnzimmer

Seit gut dreieinhalb Jahren haben wir mittlerweile unser Innovation-Lab, den Playroom. Ein Bereich, die “Tech Area”, hatte schon immer den Zweck, Kollegen, Kunden und Besuchern den Umgang mit (neuer) Technologie auf eine spielerische Art zu vermitteln. Wir haben festgestellt, dass es nicht immer die VR-Brille oder der 3D-Drucker sind, die einen emotionalen Zugang zu Tech ermöglichen und die Menschen ins Gespräch bringen. Weiterlesen

2020
22/01

Kommunikation weiterdenken: RTLZWEI – vom TV-Sender zum Medienunternehmen?

Interview RTL ZWEI

In unserer Interview-Reihe “Kommunikation weiterdenken” haben wir dieses Mal mit Carlos Zamorano gesprochen. Er ist Mitglied der Geschäftsleitung und Bereichsleiter Kommunikation und Marketing bei dem Münchner Fernsehsender RTLZWEI. Wie stellen sich klassische Fernsehsender gegen Wettbewerber wie Netflix oder Amazon Prime auf? Welche Rolle spielen die digitale Content-Vermarktung und Social-Media-Formate wie Instagram oder TikTok? Und welche Perspektiven hat das klassische Fernsehen in Zeiten der Digitalisierung?

Antworten auf diese Fragen, zum Relaunch der Marke RTLZWEI und warum Events für den Sender ein wichtiges Element der Kundenbindung sind, erfahren Sie hier im kompletten Interview:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2019
15/11

#wegotglass: Fink & Fuchs und SCHOTT gewinnen PR Report Award

#wegotglass

So sehen Sieger aus! Unsere gemeinsame Kampagne “Never fear! #wegotglass” hat den PR Report Award 2019 in der Kategorie Business to Business gewonnen. Der Preis wurde gestern Abend im Rahmen der PR Report Award Gala im Kosmos Berlin vergeben. “Wir freuen uns sehr, dass unsere mutige und unkonventionelle Art des Storytellings von der Jury honoriert wurde. Der Award ist das Ergebnis einer tollen Teamleistung von SCHOTT und Fink & Fuchs”, freute sich Christina Rettig, Head of Technologie- und Innovationskommunikation bei der SCHOTT AG. (Foto: Marco Drews) Weiterlesen

2019
23/10

Live-Blogging auf den Medientagen München

Medientage München Fink & Fuchs

“Next Digital Level – Let’s build the Media we want!” – das ist das Schwerpunktthema der diesjährigen Medientage München. Vom 23. bis 25. Oktober gehen Medien und Gesellschaft in den Diskurs: Ziel ist es, den Rahmen für ein in Teilen neues, digitalisiertes Mediensystem zu schaffen. Weiterlesen

2019
11/10

Whitepaper Künstliche Intelligenz – Zusammenarbeit mit Civey

Whitepaper KI

Was bewegt die Menschen, wenn es um das Thema Künstliche Intelligenz (KI) geht? Wo sehen sie Potenziale für die deutsche Wirtschaft und welche persönlichen Erfahrungen haben sie im Umgang mit KI gemacht? Gemeinsam mit Civey, dem Experten für repräsentative Meinungsumfragen, haben wir Erkenntnisse in einem Whitepaper zusammengestellt, das ab sofort hier angesehen und heruntergeladen werden kann.

Bereits im Sommer diesen Jahres wurden im Rahmen des European Communication Monitor (ECM) europaweit mehr als 3.000 Kommunikationsverantwortliche zu ihrer Haltung zu und ihrem Umgang mit KI befragt. Als Digitalpartner des ECM stellen wir eine Zusammenfassung der Ergebnisse ebenfalls in diesem Whitepaper zu Verfügung.

2019
12/09

Frage des Monats: Wie viel Kommunikation muss das Auto der Zukunft können?

Frage des Monats Auto der Zukunft

Passend zum Start der Internationalen Automobilausstellung (IAA) vom 12. bis 22. September in Frankfurt dreht sich unsere Frage des Monats in Kooperation mit Civey um Kommunikation im Auto der Zukunft.

Momentan gehen Autofahren und digitales Leben nur begrenzt zusammen. Klar, wir lassen uns von stimmgesteuerten KIs (Künstlicher Intelligenz) mal mehr und häufig weniger gut durch den Verkehr navigieren, verriegeln unser Fahrzeug per App oder finden ein Carsharing-Fahrzeug in der Nachbarschaft. Während der Fahrt aber sollte dann Schluss mit dem liebsten digitalen Gadget für unterwegs sein: Dem Smartphone. Sonst wird es gefährlich – und andere Fahrer gehen an die Decke. Doch die Daten zeigen: „Surf and drive“ ist kein Ausnahmefall.

Weiterlesen

2019
06/09

Shortlist-Hattrick bei den PR Report Awards

PR Report Awards Fink & Fuchs

Fiiiinaaale, oho! Der PR Report Newsletter hat heute die Shortlist-Nominierungen für die PR Report Awards bekannt gegeben. Fink & Fuchs wurde insgesamt dreimal nominiert.

Dieses Mal haben wir es mit der Personalmarketingkampagne für das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) “Was wir wollen: Deine digitale Seite” unter die Top 4 in der Kategorie “Employer Branding” geschafft. Unsere crossmediale Kampagne mit dazugehörigem Video “Never fear! We got glass!” für Spezialglas der SCHOTT AG hat der Jury für die Kategorie “Business-to-Business” gefallen.

Außerdem wird sich am 14. November bei der PReisverleihung entscheiden, welche Agentur die Trophäe als “Beratung des Jahres” mitnehmen darf. Auch hier stehen wir neben drei anderen namhaften Agenturen auf der Shortlist. Wir drücken allen Nominierten die Daumen – für uns selbst vielleicht noch ein bisschen fester.

2019
15/07

Frage des Monats: Wie erleben Mitarbeiter den digitalen Wandel?

Frage des Monats

Zum ersten Mal ist unsere “Frage des Monats”, eine Kooperation mit Civey, zweigeteilt: Dieses Mal geht es darum, wie der Wandel der Arbeitswelt von den Arbeitnehmern wahrgenommen wird. Die Digitalisierung hält Einzug in die Arbeitsumgebungen von Unternehmen: Vom “Digital Workplace” und “Arbeiten 4.0” ist da oftmals die Rede. Diese Veränderungen werden in der öffentlichen Diskussion wahlweise als wichtiger Schritt im Zuge der Digitalisierung, zwingend notwendige Anpassung zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit oder als Chance zur Positionierung eines attraktiven Arbeitgebers dargestellt.

Doch wie empfinden die Arbeitnehmer diese Veränderungen konkret und welche Gefühle lösen sie bei ihnen aus? Weiterlesen