Digital und dezentral – Das Content Strategy Camp 2020 wird digital

COSCA 2020

Das Content Strategy Camp 2019 war ein voller Erfolg. Mehr als 220 Teilgeber/-innen, zwei Tage Programm voller anregender Sessions und lebhafter Diskussionen. Das achte Content Strategy Camp, das #cosca20, findet am 25. September erstmals in digitaler Form statt! Was sich nicht ändert: Im Fokus stehen neue Entwicklungen rund um Content Strategie, digitale Kommunikation und Marketing. Um möglichst viel Barcamp-Erlebnis zu erreichen, zählen wir als Mitinitiator auf die über Jahre gewachsenen Community und hoffen gleichzeitig auf eine Menge neuer Teilgeber/-innen.

Was erwartet die Teilnehmer?

Das bewährte cosca-Team bereitet das #cosca20 so vor, dass es wieder eine Menge Sessions geben wird. Die Moderation und Organisation erfolgt über Slack. Gleichzeitig wird es neben den digitalen Sessions auch freie Räume geben – für Fachsimpelei, den Austausch von Erfahrungen oder einfach nur Smalltalk. Und weil der traditionelle Grillabend bei jedem cosca eine wichtige Rolle spielt, gibt es außerdem ein gemeinsames “virtuelles” Abendessen. Wer mag, kann dann den Tag bei der langen Nacht der Content Strategie bis Mitternacht ausklingen lassen, denn nach dem Abendessen können nochmal Sessions angeboten werden.

Wie läuft das Barcamp virtuell ab?

Phase 1: Onboarding

  • Registriere Dich über Eventbrite. In der Teilnahmebestätigung ist ein Einladungs-Link zu unserer neuen cosca-Slack-Community.
  • Werde Mitglied in der Slack-Community.
  • Stelle Dich im Vorstellungschannel vor. Gern kannst Du schon Sessionideen oder andere Fragen rund um das cosca dort diskutieren.
  • Wenn Du vor Ort bei einem Satelliten dabei sein magst, melde Dich bitte bei der/dem Veranstalter:in.

Phase 2 (ab September): Session-Pitch

  • Wir beginnen schon vor dem Event mit dem Session-Pitch
  • Detaillierte Infos gibt es per Mail / Slack

Phase 3 (25.9.): #cosca20 – das Event 

  • Wir teilen Zugangslinks zu den Sessions via Slack.
  • Zu jedem digitalen Sessionraum wird es einen Slack-Channel geben.
  • Organisiere für ca. 18.00 Uhr etwas für’s gemeinsame Abendessen
  • Hab viel Spaß beim Diskutieren und Vernetzen.
  • A propos einfach mal so austauschen: Wir sehen auch offene Räume ohne Programm vor.

Noch eine Besonderheit – die cosca-Satelliten

An einzelnen Orten organisieren Mitglieder der Community sogenannte cosca-Satelliten. Dort könnt Ihr Euch persönlich treffen und an den Sessions teilnehmen. Um bei einem Satelliten dabei zu sein, müsst Ihr zwei Dinge tun:
1. Ihr meldet Euch über Eventbrite zum #cosca20 an.
2. Ihr sprecht direkt die Organisator/-innen des jeweiligen Satelliten an und klärt mit ihnen, ob Vor-Ort noch genug Plätze frei sind. Die Organisator:innen sind auch für Einhaltung der jeweiligen Corona-Regelungen verantwortlich.

Derzeit sind folgende Satelliten geplant:

Content Queens
Ort: Monheim am Rhein
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
Ansprechpartnerin: Christine van Tübbergen
Kontakt: info@content-queens.com

IAM Institut für Angewandte Medienwissenschaft
Ort: Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW, Winterthur
Teilnehmerzahl: max. 25 Personen vor Ort
Ansprechpartnerin: Susanna Spörri
Kontakt: susanna.spoerri@zhaw.ch

elbespace
Ort: Wittenberge
Teilnehmerzahl: tbd.
Ansprechpartner:in: Katja und Stefan Evertz
Kontakt: hallo@elbespace.de

Sofern weitere Satelliten dazu kommen, veröffentlichen wir dies hier und bei Eventbrite.

Wer steckt hinter dem cosca?

Das #cosca20 wird veranstaltet vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation in Dieburg zusammen mit den Partnern Fink & Fuchs, Script Communications und SinnerSchrader.


< Zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.