2019
23/05

Fink & Fuchs baut Kompetenz für Markenkommunikation aus

Jens Issel Personalmeldung crossmedia Marketing Fink & FuchsMit Jens Issel hat Fink & Fuchs sein Führungsteam erweitert. Als Director soll Issel die strategische Markenkommunikation und crossmediale Positionierung der Kunden vorantreiben. Der Experte für Kommunikation und digitales Marketing war zuvor bei den internationalen Netzwerkagenturen Edelman und Text100 tätig. Bei Text100 trieb er den Aufbau und die Weiterentwicklung der Digital-Unit voran, bei der internationalen Netzwerkagentur Edelman.ergo war er für die Stärkung des integrierten Kundengeschäfts am Münchener Standort zuständig. Weiterlesen

2019
20/03

Fink & Fuchs erzielt Rekord-Honorarumsatz seit Gründung

Fink &Fink & Fuchs Honorarumsatz Geschäftsjahr 2018 Fuchs Honorarumsatz

Die Kommunikationsagentur Fink & Fuchs hat im Geschäftsjahr 2018 einen Honorarumsatz von 6,73 Millionen Euro erzielt (Vorjahr: 6,41 Mio.). Das entspricht bei guter Profitabilität einem Wachstum von fünf Prozent. Damit verzeichnet die Agentur zum 30-jährigen Bestehen den höchsten Honorarumsatz in der Firmengeschichte. Das Wachstum ist vor allem ein Resultat der Investitionen in die Bereiche Digitales, Bewegtbild und Content Creation. Zu den neuen Kunden zählen unter anderem HTC, IdeenExpo und Cohesity sowie zahlreiche Projekte öffentlicher Auftraggeber. Im Beratungsfeld Arbeitgeberkommunikation wurden bestehende Mandate ausgebaut und ebenfalls neue Kunden gewonnen. Weiterlesen

2019
30/01

Fink & Fuchs gewinnt Kommunikationsetat von HTC: Virtual Reality und 5G-Technologien im Fokus

Etatgewinn HTC Fink & Fuchs

Prominenter Neuzugang im Kunden-Portfolio der Fink & Fuchs AG: Ab sofort unterstützt die Agentur die Kommunikation des taiwanesischen Technologieherstellers HTC in der DACH-Region.

In dem Pitch konnte sich Fink & Fuchs gegen namhafte Agenturmitbewerber aus den Bereichen Technologie und Consumer durchsetzen. Ein Schwerpunkt der Produkt- und Marken-PR liegt auf Smartphones. Darüber hinaus wird es für Fink & Fuchs vor allem darum gehen, die HTC-Lösungen für Virtual Reality (VR) und 5G-Technologien zu positionieren. Mit der Produktgruppe Vive adressiert HTC vor allem das High-End-Segment von VR-Anwendungen. Experten prognostizieren für die Einsatzszenarien von VR im Endkundenbereich wie auch im Unternehmensumfeld eine dynamische Weiterentwicklung. Weiterlesen

2018
12/12

IdeenExpo entscheidet sich für Fink & Fuchs

Ideenexpo 17 IdeenHalle Etatgewinn FinkFuchs2

Begeisterung für die MINT-Branche schaffen und die darin liegenden Potenziale sichtbar machen – das verbindet die Kommunikationsagentur Fink & Fuchs und die IdeenExpo, Europas größtes Jugendevent für Naturwissenschaften und Technik. Nicht zuletzt deshalb konnte Fink & Fuchs die Ausschreibung zur Unterstützung der IdeenExpo 2019 für sich entscheiden. Das Wissenschaftsfestival findet vom 15. bis 23. 06. 2019 in Hannover statt. Die Agentur unterstützt die Kommunikation im Vorfeld der Veranstaltung, die Organisation von Presseevents sowie die Kommunikation während der IdeenExpo. Weiterlesen

2018
04/12

Alexandra Groß wird Vorstandsvorsitzende von Fink & Fuchs

Vorstand Fink & Fuchs von links Michael Grupe Alexandra Gross Stephan Fink Vorstandswechsel

Nächster Schritt der strategischen Agenturentwicklung

Zum Jahreswechsel übernimmt Alexandra Groß den Vorstandsvorsitz der Fink & Fuchs AG. In ihrer neuen Rolle ist sie verantwortlich für die übergeordnete Gesamtleitung und die strategische Weiterentwicklung der Kommunikationsagentur mit Standorten in Wiesbaden, Berlin und München.

Groß ist seit 1999 bei Fink & Fuchs beschäftigt und gehört seit 2011 dem Vorstand an. Seit 2017 ist sie auch an der Agentur beteiligte Partnerin. Der bisherige Vorstandsvorsitzende und Agenturmitbegründer Stephan Fink wird weiterhin dem Vorstand angehören und CSR-Engagements der Agentur, das weitere Management des Generationswechsels und ausgesuchte Kundenmandate betreuen. Michael Grupe, ebenfalls 20 Jahre bei Fink & Fuchs, seit 2011 Vorstand und beteiligter Partner, komplettiert die Führungsspitze der Agentur. Der Führungswechsel markiert den nächsten Meilenstein in der konsequenten strategischen Weiterentwicklung des in Wiesbaden beheimateten Unternehmens in Richtung 360° Kommunikationsagentur. Weiterlesen

2018
30/10

„Trusted Content“ verpflichtet: Fink & Fuchs setzt auf Inhouse-Journalistenkompetenz

Trusted Content In House Journalismus

Gut recherchierte und aufbereitete Themen, das macht heute einmal mehr die redaktionelle Arbeit im Zeitalter des „Trusted Content“ aus: Auch die Kommunikationsagentur Fink & Fuchs AG setzt darauf und baut ihr Redaktionsteam auf aktuell sieben Kollegen aus. Der Bedarf nach vertrauenswürdigen Textinhalten, Echtheit und Qualität seitens der Kunden bestärkt die Wiesbadener Kommunikationsexperten darin. Aufgabe des Redaktionsteams ist es, die oft hochkomplexen Themen des vielschichtigen Kundenportfolios zielgerichtet und anschaulich für die einzelnen Mediengattungen auf- und vorzubereiten.

Weiterlesen

2018
24/10

Zwei weitere PR-Profis ergänzen das Beraterteam von Fink & Fuchs

Anica Thalmeier Fink Fuchs PR ExpertenPR-Arbeit nach Maß – die Kommunikationsagentur Fink & Fuchs AG baut ihre Expertise sowohl im Bereich B2B-Kommunikation als auch in der Unternehmens- und Onlinekommunikation aus. Seit Juni verstärkt Anica Thalmeier (48) in der Position als Senior Account Managerin das Fink & Fuchs-Team am Standort München. In Wiesbaden agiert Julian Rudolf (36) seit Juli diesen Jahres als Account Manager. Weiterlesen

2018
28/09

HR-Strategien für die Digitalisierung der Arbeitswelt – Fink & Fuchs und ITA kooperieren

Ita Kooperation Fink & Fuchs

Wie profitiert das HR-Management von der Digitalisierung? Mit dieser Frage beschäftigen sich die Kommunikationsagentur Fink & Fuchs und das Institut für Technologie und Arbeit e.V. (ITA) im Rahmen ihrer kürzlich geschlossenen Kooperation. Zusammen haben sie den „HRM Readiness Check Digitalisierung“ entwickelt. Der Readiness Check hilft Unternehmen dabei, zeitgemäße Strategien im Personalbereich für eine zunehmend digitalisierte, virtualisierte und kollaborative Arbeitsumgebung zu entwickeln.

Es entsteht eine Kluft zwischen Unternehmen, die Zukunftstechnologien heute schon wirtschaftlich erfolgreich im Human Ressource Management einsetzen und Unternehmen, die noch nach Lösungen suchen. Der von ITA und Fink & Fuchs entwickelte HRM Digital Readiness Check setzt genau hier an: HR-Vertreter erhalten nach einer Selbstbewertung und dem Vergleich mit anderen Teilnehmern eine individuelle Standortbestimmung in Sachen Digitalisierung. Auf dieser Grundlage lassen sich praxisnahe Strategien für die Digitalisierung des HR-Bereichs entwickeln und Potenziale erschließen. Weiterlesen

2018
30/07

Traineeplätze spontan erweitert – Sieben Berufseinsteiger starten bei Fink & Fuchs

Fink & Fuchs Trainees 2018

Die Trainees 2018 (v.l.n.r.): Anja Pollkläsener, Mattias Nemeth, Arian Ayazpoor, Valerie Neumaier, Christoph Rosenberg, Daniela Huber und Samuel Gönner.

Die hohe Qualität der Bewerbungen hat überzeugt: Die Kommunikationsagentur Fink & Fuchs nimmt dieses Jahr sieben HochschulabsolventInnen in ihren Traineejahrgang 2018 auf. Die Berufseinsteiger durchlaufen in den Bereichen PR & Marketing, Film- und Medienproduktion, Digital & Content Marketing, Redaktion und Kreation eine 15-monatige Ausbildung und sammeln Erfahrungen im täglichen „Training on the Job“.

Weiterlesen

2018
25/04

Fink & Fuchs – Konsolidierung auf hohem Niveau

Jahresendergebnis 2017 Kommunikationsagentur Fink & Fuchs

Die Kommunikationsagentur Fink & Fuchs, hat im Geschäftsjahr 2017 einen Honorarumsatz von 6,41 Millionen Euro erwirtschaftet (Vorjahr: 6,42 Mio.). Bei solider Profitabilität hat die Agentur weiter in neue Services und die Erweiterung ihrer Kompetenzen für integrierte Kommunikationsleistungen investiert. Auf Basis dieser Maßnahmen konnten Umsatzrückgänge bei klassischer Medienarbeit durch eine außergewöhnlich gute Entwicklung bei Bewegtbild, Kreation, Arbeitgeberkommunikation und Digitales kompensiert werden. Weiterlesen