2018
18/01

Interview zu Social Bots mit Reinhard Karger, DFKI

Reinhard Karger Social Bots

Sind Social Bots die Influencer der Zukunft? Über diese und andere Fragen haben wir mit Reinhard Karger, Unternehmenssprecher des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz, diskutiert. Das Interview ist im Rahmen einer Befragung zum Thema Influencer Kommunikation im B2B-Bereich entstanden. Alle Informationen zu der Befragung finden Sie hier.

Weiterlesen

2018
15/01

Jahres-Chronik 2017 – von Innovation bis Irritation im Zeichen der Digitalisierung

Banner Chronik Jahresrueckblick Fink & Fuchs AG 30

Tja, woran werden wir uns erinnern, wenn wir in ein paar Jahren auf 2017 zurückblicken? Die Politik sondierte mit ruhiger Hand – aber ohne Ergebnis. Der Wandel beim Klima und der Demografie schritt weiter voran – mit weitreichenden Folgen. Demagogen weltweit bemühten sich, die Erde wieder zu einer Scheibe zu machen – die Wirtschaft brummte trotzdem. Immerhin konnte bei den meisten Wahlen in Europa ein Rechtsruck vermieden werden. Aber einem Europa der gemeinsamen Interessen sind wir sicher nicht näher gekommen. In Deutschland wird bei sinkenden Staatsschulden, guter Binnennachfrage und Beschäftigungswunder über den facettenreichen Reformstau gesprochen. Aber wer braucht schon Reformen, wenn seit Jahren die Zufriedenheit der Deutschen mit der eigenen Lebenssituation steigt? So hält der Siegeszug erneuerbarer Energien an, nur die deutschen Stromnetze machen langsam schlapp. Großprojekte in Deutschland eine langsam unendliche Geschichte. Weiterlesen

2018
08/01

Zukunftstrends verstehen: Blockchain und ihre Bedeutung

Von Disruption und Revolution ist im Digitalsegment schnell die Rede. Wer Trends und Veränderungen aber wirklich verstehen will, muss etwas tiefer tauchen. Um ihr Potenzial für das eigene Geschäft, aber auch für andere Branchen abschätzen zu können. Aus diesem Grund steigt Fink & Fuchs mit Unterstützung der Analysten von TrendOne in der Kategorie “Zukunftstrends verstehen” regelmäßig in ein Thema vertieft ein. In unserem ersten Blogbeitrag widmen wir uns der Blockchain.

Weiterlesen

2017
14/12

Unsere Weihnachtsgrüße in bewegten Bildern

Weihnachten 2017 Christmas

Mit unseren Weihnachtsgrüßen folgen wir schon seit Jahren der Tradition, ein Trendthema mit einem Augenzwinkern aufzugreifen. In diesem Jahr sind es die digitalen Sprachassistenten: Das Wetter vorhersagen, Weihnachtsgeschenke bestellen, das Licht ein- und ausschalten, Musik abspielen und vieles mehr übernehmen Alexa & Co wie selbstverständlich. Natürlich haben auch wir mittlerweile unseren digitalen Assistenten in der Agentur im Einsatz. Was dieser in der Vorweihnachtszeit bei Fink & Fuchs erlebt, erfahren Sie in unserem Video. Viel Spaß! Weiterlesen

2017
14/12

Neue Partner bei Fink & Fuchs

Alexandra Gross und Michael Grupe - Vorstand und Partner bei der Kommunikationsagentur Fink und Fuchs-2017 communications agency

Wiesbaden, 14.12.2017. Alexandra Groß und Michael Grupe, beide seit 2011 Vorstand bei der Fink & Fuchs AG, haben Anteile der Kommunikationsagentur übernommen. Der Einstieg als Partner ist ein weiterer Schritt im Rahmen des 2011 eingeleiteten Generationswechsels der in Wiesbaden, Berlin und München ansässigen Agentur.

„Wir sind sehr zufrieden mit dem Engagement unserer Vorstände beim Umbau von Fink & Fuchs zur Kommunikationsagentur und bei der aktiven Mitgestaltung des Wechsels an der Spitze des Unternehmens. Wir freuen uns besonders über das Commitment unserer neuen Partner und die Übernahme weiterer unternehmerischer Verantwortung durch unsere langjährigen Kollegen.“, so Stephan Fink, Vorstandsvorsitzender der Fink & Fuchs AG. Weiterlesen

2017
07/12

Interview zu Influencer Marketing mit Carsten Knop, FAZ

Influencer Marketing

Rund um das Thema Influencer Marketing sind zahlreiche neue Formate und ein Ökosystem entstanden, die Medienangeboten und journalistisch aufbereiteten Inhalten Konkurrenz machen. Wir haben mit Carsten Knop, ab 2018 Chefredakteur Digitale Produkte, über diese Veränderung gesprochen. Das Interview ist im Rahmen einer Befragung zum Thema Influencer Kommunikation im B2B-Bereich entstanden. Alle Informationen zu der Befragung finden Sie hier. Weiterlesen

2017
07/12

Ergebnisse zur Befragung Influencer Kommunikation im B2B-Umfeld

Influencer Kommunikation

Influencer Marketing ist eines der derzeit in Kommunikation und Marketing am intensivsten diskutierten Themen. Viele große Unternehmen haben in diesem Jahr auf die Zusammenarbeit mit bekannten Youtubern, Instagrammern und anderen Social-Media-Influencern gesetzt, um den Absatz ihrer Produkte zu steigern. Diese Maßnahme fand vor allem im B2C-Umfeld Anwendung. Die Formel ist recht einfach: Hohe Vergütung gegen hohe Reichweite. Wir wollten herausfinden, ob diese Entwicklung auch im B2B-Bereich Einzug hält und inwieweit sich die Zusammenarbeit mit Influencern verändert. Gemeinsam mit der Hochschule Darmstadt haben wir Kommunikations- und Marketingexperten kleiner, mittlerer und großer Unternehmen befragt. Auf unserer Microsite zur Befragung “Influencer Kommunikation” finden Sie alles zu den Ergebnissen, eine Analyse und Handlungsempfehlungen sowie ein Interview mit Carsten Knop, ab 2018 Chefredakteuer Digitale Produkte bei der FAZ, der das Thema aus Perspektive der Medien betrachtet. Weiterlesen

2017
04/12

Crisp Perspective 2017: #NoDisruption oder warum der Gartner Hypecycle die falsche Form hat

Crisp

Das Jahresende rückt näher und damit hat die Zeit der Ausblicke wieder Hochkonjunktur. Gerade wenn man sich täglich mit digitalen Themen auseinandersetzt, ist es leider selten, hier etwas wirklich Neues zu erfahren. Stattdessen ist es meist der viel beschworene alte Wein, der in Schläuche mit einer neuen Jahreszahl gefüllt wird. Deshalb war ich besonders gespannt, was die Kollegen von Crisp Research im Rahmen ihrer Technologiekonferenz Perspective auf die Bühne bringen würden. Meine Erwartungen waren hoch, denn Veröffentlichungen von Crisp wie deren Newsletter bringen fast immer einen echten Mehrwert.   Weiterlesen

2017
23/11

Digitale Kunden – analoge Autohäuser

Digitale Autohäuser Digitales Marketing

In der Zusammenarbeit mit Automobilherstellern und dem Automobilhandel stellte ich in Bezug auf die Digitalisierung des Marketings fest, dass viele Autohäuser ihr Werbebudget größtenteils immer noch offline streuen. Digitales Marketing – jenseits der Website – wird meist nicht effektiv eingesetzt. Eine persönliche Beobachtung: Der Autokäufer sucht online, der Autohändler wirbt offline.

In den vergangenen Jahren ist der Handel in der Online-Kundenakquise mit der Funktion bezahlter Suchanzeigen (Paid Search Marketing) komfortabel und vertraut geworden. Das liegt zum einen daran, dass hiermit Leads generiert werden. Zum anderen daran, dass sich der ROI im Paid Search Marketing – gegenüber anderen digitalen Marketingaktivitäten – einfacher ermitteln lässt. Nicht, dass ich hier falsch verstanden werde: bezahltes Suchmaschinenmarketing ist zu Recht ein wesentlicher Bestandteil im Online-Marketing-Mix eines Autohändlers. Doch warum soll der Händler weiterhin den Großteil seines Budgets in bereits ausgeschöpfte Suchanzeigen-Kampagnen versenken? Wieso nicht seine traditionell erfolgreiche Vorgehensweise und Marketingwerkzeuge – nun in digitalisierter Form – einsetzen? Weiterlesen

2017
09/11

Fink & Fuchs erweitert Strategieteam für integrierte Kommunikation

Ralf C Kaiser Strategieberatung

Seit Oktober dieses Jahres verstärkt Dr. Ralf C. Kaiser als „Director Customer Strategy & Sales“ die Strategieberatung der Kommunikationsagentur Fink & Fuchs AG, insbesondere in den Bereichen Business Marketing und Corporate Brands. Er bringt fast 25 Jahre Beratungs- und Managementerfahrung aus internationalen Kommunikationsagenturen und führenden Industrieunternehmen mit, unter anderem in den Märkten Automobil, Clean Technologies und Erneuerbare Energien. Die Schwerpunkte seiner interdisziplinären und bereichsübergreifenden Beratungsprojekte liegen an den Schnittstellen von Marketing und Vertrieb sowie Unternehmensveränderung und Kommunikation. Weiterlesen