2018
05/02

Bewerbungsphase zum nächsten Trainee-Programm bei Fink & Fuchs läuft an

Die Vorbereitungen bei Fink & Fuchs laufen auf Hochtouren: Ab Juni 2018 werden die nächsten Kommunikationstalente in unserer Agentur in einem 15-monatigen Trainee-Programm zu KommunikationsberaterInnen ausgebildet. Christine Stock, Director Human Resources bei Fink & Fuchs, erläutert in einem Interview, welche Neuerungen es ab dem nächsten Ausbildungsjahrgang gibt.

Christine Stock Fink Fuchs Trainee-ProgrammChristine, was ist neu in der Ausbildung zum Kommunikationsprofi?

An den bewährten Eckpunkten unseres Ausbildungskonzepts halten wir fest: Es gibt weiterhin einen umfassenden Ausbildungsplan, eine strukturierte Einarbeitung, unser MentorInnenprogramm und die frühe Einbindung in Kundenprojekte. Basis unserer Ausbildung ist ein Training on the Job, in dem die Trainees früh Verantwortung übernehmen und sich behaupten müssen. Flankiert wird das Training on the Job durch regelmäßige Feedback-Gespräche und fachliche und methodische Trainings.

Neu ab dem nächsten Jahr ist, dass alle Trainees in den Spezialistenteams Kreation, Digital und Filmproduktion hospitieren und Projekte übernehmen werden. Mit der Hospitanz entlang der Wertschöpfungsketten der unterschiedlichen Gewerke wird die Verzahnung und Abstimmung zwischen BeraterInnen und SpezialistInnen verbessert und das Bewusstsein für die Anforderungen beider Seiten geschärft. Weiterlesen

2016
15/04

PR-Agentur Ranking: Fink & Fuchs steigt weiter auf

PR Journal PR-Agentur-Ranking

Am 14. April 2016 wurde das neue PR-Agentur Ranking des PR-Journals veröffentlicht. Wir konnten aufgrund unseres überdurchschnittlich großen Wachstums von 15,5% im Jahr 2015 (Branchendurchschnitt 6,7%) unsere Position im Gesamtmarkt von Platz 26 auf Platz 23 verbessern. An der Umfrage nahmen 136 Agenturen teil. Natürlich tauchen wir auch in den Übersichten der PR-Agenturen mit Testat, mit Ausbildung und adäquater Ausbildungsvergütung nach DJV-Regelungen, sowie nach unserem Beitritt erstmals im Ranking der GPRA-Agenturen auf. Weiterlesen

2015
15/10

Newsrooms unserer Kunden

Falls Sie tiefergehende Informationen zu unseren Kunden suchen, folgen Sie bitte den untenstehenden Links.

Logo-Heraeus-Nacht-der-Ausbildung-Etat-Fink-&-Fuchs
» Nacht der Ausbildung – Hanau
2014
19/09

Praxis: Ankündigung des Cisco Innovation Centers openBerlin

Cisco Ankündigung-Innovation-center-openberlin

Ich bin schon recht lange bei Fink & Fuchs PR und finde es immer wieder sehr spannend, bei welchen Innovationen und zukunftsweisenden Projekten wir unsere Kunden begleiten. Gestern war wieder so ein Tag: Auf einer Pressekonferenz in Berlin haben wir unseren langjährigen Kunden Cisco bei der Ankündigung des „Cisco Internet of Everything (IoE) Innovation Center openBerlin“ unterstützt. Ort des Geschehens war der historische Gasometer mit dem Fernsehstudio, in dem die wöchentliche Sendung von Günther Jauch aufgezeichnet wird. Weiterlesen

2014
14/08

Praxis: Die “neuen” Hessischen Gesundheitstage 2014

Gesundheitstage-Poster-Mitmachaktion-2014-Healthcare-PR

Poster der Mitmachaktion von McCann

„Gesundheit ist auch Dein Job!“: Mit diesem erstmals einheitlichen Motto lockten die Hessischen Gesundheitstage (HGT) im Juli 2014 ein großes Publikum in die Landeshauptstadt Wiesbaden, und wir sorgten für die begleitende PR.

Die Sponsoren und Veranstalter haben dem Traditionsereignis in diesem Jahr eine neue inhaltliche Ausrichtung gegeben: Die Hessischen Gesundheitstage sollten erstmals auch in Unternehmen getragen werden, damit dort die wachsende Bedeutung des Erhalts der Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiter deutlich wird. Kommunikative Kernaufgabe für uns war es, diese Botschaft bei Medien, Kooperationspartnern, Veranstaltern und hessischen Unternehmen zu verankern und die neue Gesundheitsaktion für Unternehmen zu vermarkten. Weiterlesen

2014
01/04

Kampagne im Porträt: FIT für Industrie 4.0

Freudenberg IT Megatrends Industrie 4.0

Industrie 4.0 ist eines der zentralen Zukunftsthemen für die Hightech-Industrie und das produzierende Gewerbe. Der fertigende Mittelstand ist einer der Vorreiter hinsichtlich der Akzeptanz und Realisierung dieser vierten industriellen Revolution. Die treibenden Kräfte des Paradigmenwechsels sind Cloud Computing, Big Data und Mobility sowie die Integration von IT, Internet und Fertigungs-Komponenten. Für Teilnehmer in dem neuen Multi-Milliarden-Markt wie der der Fertigungsindustrie entstammende IT-Dienstleister Freudenberg IT (FIT) gilt es, das Thema glaubwürdig zu besetzen. Denn nur wer die Entwicklung verständlich konkretisiert, kann sich via Agenda Setting als relevanter Player etablieren. Deshalb startete das Unternehmen im Herbst 2012 gemeinsam mit unserer PR-Agentur die Kampagne “FIT für Industrie 4.0”. Weiterlesen

2014
10/03

Kampagne: Kommunikation im Mittelstand

2014-Hahnemuehle-Web-Newsroom-Responsiv

Die Traditionsmarke Hahnemühle produziert mit 150 Mitarbeitern hochwertige FineArt-Papiere für Digitaldruck (Kunst, Fotografie), klassische Maltechniken und Filtration. Um die Potenziale in diesen wachsenden Segmenten des Papiermarkts auszuschöpfen, hat das mittelständische Unternehmen gemeinsam mit uns die PR weiter ausgebaut und eine umfassende Digitalstrategie entwickelt. Mit Emotionalisierung und Digitalisierung gelang mit solider “Mittelstandskommunikation” die Positionierung in neuen Mediensegmenten und im Social Web, mit fühlbaren Impulsen für die Marke. Weiterlesen

2014
27/01

Agenda-Setting @dmexco – Adobe, Karpfen im Hechtteich

Impressionen von der dmexco 2013.

Mit Lösungen für digitales Marketing werden laut Forrester Research 2016 rund 77 Mrd. US-Dollar umgesetzt. Kein Wunder, dass große Anbieter wie IBM und Oracle um die Führung in diesem relativ neuen Markt kämpfen. Auch unser Kunde Adobe, bis dato primär für Kreativprogramme wie Photoshop bekannt, möchte mit der „Marketing Cloud“ in diesem Markt signifikant wachsen. Da das Unternehmen jedoch im Vergleich zum Wettbewerb über deutlich geringere Marketing-Mittel verfügt, musste eine schlagkräftige Idee zum Agenda-Setting her. Weiterlesen

2012
19/06

Social Media Newsrooms – From Push to Pull

Fonic Newsroom Screenshot Fink FuchsDem veränderten Mediennutzungsverhalten geschuldet, verbreiten sich Nachrichten heute nicht mehr in erster Linie über klassische Medien. Online-Portale wie Spiegel oder Focus Online genießen zwar nach wie vor eine hohe Reputation – Ihre Rolle als Gatekeeper haben sie jedoch weitestgehend eingebüßt. Foren, Blogs, Twitter und soziale Netzwerke wie Facebook und XING spielen bei der Meinungsbildung eine zunehmend größere Rolle.

Diese Entwicklung bietet Unternehmen neue Chancen, über diese neuen Kanäle ihre Stakeholder zu erreichen. Zwar spielt die Pflege von Journalistenkontakten weiterhin eine wichtige Rolle, doch es kommen neue “Meinungsmittler” wie Blogger oder Twitterer hinzu, die wiederum ein ganz anderes Informationsbedürfnis haben.

Umso bedeutsamer wird die Frage: Wie kann die Schnittstelle zwischen Unternehmen, Journalisten und den neuen Playern möglichst effektiv gestaltet werden? Weiterlesen

2012
15/05

Social Media ersetzen nicht das persönliche Gespräch

Beinahe jede Woche belegt eine neue Studie oder Umfrage, dass Social Media in der Unternehmenskommunikation inzwischen fester Bestandteil ist – jüngst eine Studie des Branchenverbandes Bitkom. Was allerdings bedeutet das für die Zusammenarbeit mit Journalisten?

Der digitale Wandel hat dazu geführt, dass Medienschaffende ihre Plattformen und Inhalte auf neue Art und Weise aufbereiten müssen, und sich somit in einem veränderten Arbeitsumfeld wieder finden. So ergab die jährliche Studie Digital Journalism, für die wir 2011 mit unserem PR-Netzwerk Oriella 500 Journalisten aus 15 Ländern befragt haben, dass erstmals über 50 Prozent von ihnen mit ihren Online-Angeboten mehr Leser erreichen als über ihre traditionellen Kanäle wie Print, TV oder Rundfunk.

Dieser Trend schlägt sich deutlich Weiterlesen