2018
25/10

Influencer Kommunikation – ein strategischer Faktor im B2B-Umfeld

Influencertyp, Influencer Kommunikation – ein strategischer Faktor im B2B-Umfeld Fink & Fuchs Influencer Kommunikation

Nachdem sich Influencer Marketing im B2C-Umfeld auf dem Hype-Cycle eher auf dem Weg ins Tal der Tränen befindet, steht das Thema im B2B-Bereich noch am Anfang. Doch es spricht einiges dafür, dass sich das in Kürze ändern wird, daher ist es für Marketing- und Kommunikationsverantwortliche wichtig, sich einen genaueren Überblick über diese bisher eher dunkle Seite des Influencer Marketing-Mondes zu verschaffen. Hier sind einige zentrale Empfehlungen, was dabei beachtet werden sollte.

Nach dem Boom im B2C-Segment wollten wir herausfinden, welche Relevanz das Thema Influencer Marketing im B2B-Business besitzt, welchen Mehrwert es bringen kann und welche Strategie den größten Erfolg verspricht. Aus diesem Grund haben wir in Kooperation mit der Hochschule Darmstadt Kommunikations- und Marketingexperten kleiner, mittlerer und großer Unternehmen befragt. Die Ergebnisse zeigen in erster Linie, dass es mehr Unterschiede als Gemeinsamkeiten zwischen B2C und B2B gibt. Die Ursache dafür liegt vor allem darin, dass Kaufentscheidungen komplexer sind, rationaler getroffen werden und Fakten als Basis wichtiger sind. Weiterlesen

2017
04/12

Crisp Perspective 2017: #NoDisruption oder warum der Gartner Hypecycle die falsche Form hat

Crisp Perspective Veranstaltung

Das Jahresende rückt näher und damit hat die Zeit der Ausblicke wieder Hochkonjunktur. Gerade wenn man sich täglich mit digitalen Themen auseinandersetzt, ist es leider selten, hier etwas wirklich Neues zu erfahren. Stattdessen ist es meist der viel beschworene alte Wein, der in Schläuche mit einer neuen Jahreszahl gefüllt wird. Deshalb war ich besonders gespannt, was die Kollegen von Crisp Research im Rahmen ihrer Technologiekonferenz Perspective auf die Bühne bringen würden. Meine Erwartungen waren hoch, denn Veröffentlichungen von Crisp wie deren Newsletter bringen fast immer einen echten Mehrwert.   Weiterlesen

2014
27/01

Agenda-Setting @dmexco – Adobe, Karpfen im Hechtteich

Impressionen von der dmexco 2013.

Mit Lösungen für digitales Marketing werden laut Forrester Research 2016 rund 77 Mrd. US-Dollar umgesetzt. Kein Wunder, dass große Anbieter wie IBM und Oracle um die Führung in diesem relativ neuen Markt kämpfen. Auch unser Kunde Adobe, bis dato primär für Kreativprogramme wie Photoshop bekannt, möchte mit der „Marketing Cloud“ in diesem Markt signifikant wachsen. Da das Unternehmen jedoch im Vergleich zum Wettbewerb über deutlich geringere Marketing-Mittel verfügt, musste eine schlagkräftige Idee zum Agenda-Setting her. Weiterlesen

2013
23/09

Dmexco 2013: Digitales Marketing ist das ganz große Ding

Dmexco-2013-Messe-PR-Digitales-Marketing

Impression von der dmexco 2013

Eine „globale Brand im digitalen Zeitalter“ heißt es in der offiziellen Pressemeldung zum Abschluss der Dmexco 2013. Die „Leitmesse für digitales Marketing“ hat am Mittwoch und Donnerstag in Köln mit 26.300 Fachbesuchern aus aller Welt in diesem Jahr einen Besucherrekord erreicht. Wir waren mit unseren Kunden Adobe, Tobit.Software, Giropay und ExactTarget ebenfalls darunter.

Das Thema „Digitales Marketing“ und die Veranstaltung waren lange Zeit eher ein Randthema. Inzwischen sind sie aber wichtig genug, um von der Journalistin Catrin Bialek, Handelsblatt, in einem Leitartikel prominent angekündigt zu werden: “Wer erstmals die Hallen der Dmexco-Messe betritt, könnte meinen, er bewege sich in  einer anderen Zeit.

720 Aussteller preisen inzwischen ihre Dienste an, viele von ihnen mit der Attitüde eines Rad-Erfinders. Real Time Bidding, In-Game Advertising, Social Media Monitoring, so oder auch ganz anders lauten die sperrigen Fachbegriffe für die Spielarten der digitalen Kommunikation. Keine Frage, digitales Marketing ist das ganz große Ding.” Weiterlesen