2018
25/04

Fink & Fuchs – Konsolidierung auf hohem Niveau

Jahresendergebnis 2017 Kommunikationsagentur Fink & Fuchs

Die Kommunikationsagentur Fink & Fuchs, hat im Geschäftsjahr 2017 einen Honorarumsatz von 6,41 Millionen Euro erwirtschaftet (Vorjahr: 6,42 Mio.). Bei solider Profitabilität hat die Agentur weiter in neue Services und die Erweiterung ihrer Kompetenzen für integrierte Kommunikationsleistungen investiert. Auf Basis dieser Maßnahmen konnten Umsatzrückgänge bei klassischer Medienarbeit durch eine außergewöhnlich gute Entwicklung bei Bewegtbild, Kreation, Arbeitgeberkommunikation und Digitales kompensiert werden. Weiterlesen

2018
04/04

Die Agentursurfer nehmen die nächste Welle!

Komm in die Agentur Employer Branding Kampagne Fink & Fuchs

Mach was draus. Komm in die Agentur!

Die Kommunikationsverbände BVDW, CMF, FAMAB, GWA, GPRA und OMG starten diesen Sommer die zweite Runde der gemeinsamen Employer Branding Kampagne mit dem Motto “Mach was draus. Komm in die Agentur!”. Nach dem erfolgreichen Pilotprojekt sollen Nachwuchskräfte und Absolventen auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit bekommen, die Kommunikationsbranche kennenzulernen. In nur acht Wochen erhalten die Absolventen Einblicke in vier verschiedene Agenturen. Das Vorhaben spricht die insgesamt 2 Millionen Studenten (Statista) an, die entweder einen Bachelor- oder einen Masterabschluss anstreben.


Auch in diesem Jahr ist Fink & Fuchs wieder dabei und steckt bereits mitten in den Vorbereitungen für den neuen Agentursurfing-Jahrgang. Jeder Praktikant erhält einen Agenturplan und wird von einem Mentor betreut – damit wird sichergestellt, dass die Surfer im Rahmen ihres Praktikums innerhalb kürzester Zeit an den verschiedensten Projekten mitarbeiten und voll in den Arbeitsalltag eintauchen können. Weiterlesen

2018
05/02

Bewerbungsphase zum nächsten Trainee-Programm bei Fink & Fuchs läuft an

Die Vorbereitungen bei Fink & Fuchs laufen auf Hochtouren: Ab Juni 2018 werden die nächsten Kommunikationstalente in unserer Agentur in einem 15-monatigen Trainee-Programm zu KommunikationsberaterInnen ausgebildet. Christine Stock, Director Human Resources bei Fink & Fuchs, erläutert in einem Interview, welche Neuerungen es ab dem nächsten Ausbildungsjahrgang gibt.

Christine Stock Fink Fuchs Trainee-ProgrammChristine, was ist neu in der Ausbildung zum Kommunikationsprofi?

An den bewährten Eckpunkten unseres Ausbildungskonzepts halten wir fest: Es gibt weiterhin einen umfassenden Ausbildungsplan, eine strukturierte Einarbeitung, unser MentorInnenprogramm und die frühe Einbindung in Kundenprojekte. Basis unserer Ausbildung ist ein Training on the Job, in dem die Trainees früh Verantwortung übernehmen und sich behaupten müssen. Flankiert wird das Training on the Job durch regelmäßige Feedback-Gespräche und fachliche und methodische Trainings.

Neu ab dem nächsten Jahr ist, dass alle Trainees in den Spezialistenteams Kreation, Digital und Filmproduktion hospitieren und Projekte übernehmen werden. Mit der Hospitanz entlang der Wertschöpfungsketten der unterschiedlichen Gewerke wird die Verzahnung und Abstimmung zwischen BeraterInnen und SpezialistInnen verbessert und das Bewusstsein für die Anforderungen beider Seiten geschärft. Weiterlesen

2018
15/01

Jahres-Chronik 2017 – von Innovation bis Irritation im Zeichen der Digitalisierung

Banner Chronik Jahresrueckblick Fink & Fuchs AG 30

Tja, woran werden wir uns erinnern, wenn wir in ein paar Jahren auf 2017 zurückblicken? Die Politik sondierte mit ruhiger Hand – aber ohne Ergebnis. Der Wandel beim Klima und der Demografie schritt weiter voran – mit weitreichenden Folgen. Demagogen weltweit bemühten sich, die Erde wieder zu einer Scheibe zu machen – die Wirtschaft brummte trotzdem. Immerhin konnte bei den meisten Wahlen in Europa ein Rechtsruck vermieden werden. Aber einem Europa der gemeinsamen Interessen sind wir sicher nicht näher gekommen. In Deutschland wird bei sinkenden Staatsschulden, guter Binnennachfrage und Beschäftigungswunder über den facettenreichen Reformstau gesprochen. Aber wer braucht schon Reformen, wenn seit Jahren die Zufriedenheit der Deutschen mit der eigenen Lebenssituation steigt? So hält der Siegeszug erneuerbarer Energien an, nur die deutschen Stromnetze machen langsam schlapp. Großprojekte in Deutschland eine langsam unendliche Geschichte. Weiterlesen

2017
14/12

Neue Partner bei Fink & Fuchs

Alexandra Gross und Michael Grupe - Vorstand und Partner bei der Kommunikationsagentur Fink und Fuchs-2017 communications agency

Wiesbaden, 14.12.2017. Alexandra Groß und Michael Grupe, beide seit 2011 Vorstand bei der Fink & Fuchs AG, haben Anteile der Kommunikationsagentur übernommen. Der Einstieg als Partner ist ein weiterer Schritt im Rahmen des 2011 eingeleiteten Generationswechsels der in Wiesbaden, Berlin und München ansässigen Agentur.

„Wir sind sehr zufrieden mit dem Engagement unserer Vorstände beim Umbau von Fink & Fuchs zur Kommunikationsagentur und bei der aktiven Mitgestaltung des Wechsels an der Spitze des Unternehmens. Wir freuen uns besonders über das Commitment unserer neuen Partner und die Übernahme weiterer unternehmerischer Verantwortung durch unsere langjährigen Kollegen.“, so Stephan Fink, Vorstandsvorsitzender der Fink & Fuchs AG. Weiterlesen

2017
12/06

Neuer Leiter Digital bei Fink & Fuchs

Uli Sinz Leiter Digital

Seit 2016 bei Fink & Fuchs als  Experte Digitales Marketing tätig, hat Uli Sinz (37) nun die Leitung des Teams Digital übernommen. Er ist damit verantwortlich für alle Arten von Digitalprojekten; wie die Entwicklung von Websites, Apps oder Blog-Plattformen sowie der Konzeption von Social-Media- und Digital-Marketing-Strategien.

Der diplomierte Medienwirt kann auf über 12 Jahre Berufserfahrung als Projektmanager und Redakteur in digitalen Projekten zurückblicken. Zuletzt war er bei der ZDF Digital Medienproduktion GmbH für die Umsetzung verschiedener Web-Plattformen, E-Books, Apps oder Podcasts sowie Streaming- und Trailer-Produktionen verantwortlich. Unter anderem arbeitete er an Projekten für das ZDF, Phoenix, 3Sat, Arte, ORF oder dänische TV-Sender wie auch für Buchverlage und Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen.

2017
30/03

PR-Agentur des Jahres 2016 mit gutem Wachstum

Jahresergebnis 2016 Kommunikationsagentur Fink & Fuchs

Das 78-köpfige Team der Kommunikationsagentur Fink & Fuchs erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 einen Honorarumsatz von 6,42 Millionen (Vorjahr: 5,9 Mio). Zahlreiche neue Mandate und zusätzliche Projekte bei bestehenden Kunden sorgten für ein Wachstum von 8,8 Prozent. Unter den Neukunden sind unter anderem F5, Facebook Deutschland, Proalpha sowie die Bundesverwaltung mit weiteren Aufträgen verschiedenster Bundesministerien und Behörden. Insbesondere in den Wachstumsfeldern Digitale Kommunikation, Bewegtbild und Arbeitgeberkommunikation nahm das Auftragsvolumen deutlich zu. Weiterlesen

2017
21/01

Jahreschronik 2016 – PR-Agentur des Jahres im postfaktischen Zeitalter

2016-Header-Agentur-des-Jahres-Kommunikationsagentur-Fink-Fuchs

Der Blick auf die globalen Entwicklungen des Jahres 2016 trübt die Freude über ein für Fink & Fuchs hervorragendes Jahr leider ziemlich: Terror, Populismus, neuer Nationalismus und die Erosion des Europa-Gedankens, Wirtschaftskrisen in vielen Ländern, die Beschleunigung des Klimawandels und eine zunehmende Zahl an Konflikten und Kriegen haben die Schlagzeilen von echten Meldungen oder Fake-News leider viel zu oft beherrscht.

Aber vielleicht werden wir in ein paar Jahren auf das Jahr 2016 als den Tipping Point für die Erkenntnis zurückschauen, dass Politik und unterschiedliche Nationen die großen Probleme der Welt nur gemeinsam lösen können. So viel Optimismus sei an dieser Stelle erlaubt. Denn trotz aller Herausforderungen ist bei historisch niedrigen Arbeitslosenzahlen und deutlichem, vom Konsumklima getriebenen, Wirtschaftswachstum die Zufriedenheit in Deutschland überwiegend gut. Inwieweit sich das im neuen “postfaktischen Zeitalter” verändert, können wir und einige unserer europäischen Nachbarn in 2017 auch mit unseren Kreuzchen auf den Wahlzetteln mitentscheiden. So oder so: es bleibt aufregend.

Für Fink & Fuchs war es in 2016 auch spannend. Wir blicken auf das zweitbeste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte zurück. Weiterlesen

2016
15/12

Integrierte Lösungen für Corporate Communications, Marketing- oder Arbeitgeberkommunikation

Fink & Fuchs AG Logo Umfirmierung

Aus Fink & Fuchs Public Relations wird Fink & Fuchs

Für den einen oder anderen war es der Running Gag bei den diesjährigen PR Report Awards in Berlin: Als die Nominierten zur “PR-Agentur des Jahres 2016” verlesen wurden, machte der Moderator aus “Fink & Fuchs” die Agentur “Fix & Funk”. Um Gerüchten vorzubeugen – das ist nicht der Grund, warum wir umfirmieren. Weiterlesen

2016
15/12

Fink & Fuchs mit neuer Firmierung

Fink & Fuchs AG Logo Umfirmierung

Aus der Fink & Fuchs Public Relations AG wird die Fink & Fuchs AG. Was auf den ersten Blick wie eine marginale Veränderung aussieht, ist ein wichtiger Meilenstein im Rahmen des Veränderungsprozesses in Richtung einer Full-Service-Kommunikationsagentur. Auf Basis einer kompletten Umstrukturierung zu einer agilen Organisation, der Investition in neue Mitarbeiter aus anderen Disziplinen und dem Ausbau des Partnernetzwerks bietet Fink & Fuchs heute integrierte Lösungen u.a. für Corporate Communications, Marketing- oder Arbeitgeberkommunikation. Weiterlesen