2019
23/05

European Communication Monitor 2019 veröffentlicht

ECM European Communication Monitor 2019

PR-Branche setzt auf Sponsored Content und beklagt geringes Vertrauen in die eigene Profession / Künstliche Intelligenz bringt große Herausforderungen

Die Ergebnisse des European Communication Monitor 2019, der weltweit größten Studie zum Status Quo der Kommunikations- und PR-Branche, wurden heute in Berlin vorgestellt. Ein Forscherteam renommierter Universitäten unter Leitung von Professor Ansgar Zerfaß (Leipzig) hat rund 2.700 Kommunikatoren aus 46 Ländern befragt. Die Studie behandelt mehrere aktuelle Themen:

  • Vertrauen in die PR: Die Öffentlichkeit und auch die eigenen Auftraggeber sind der PR-Profession gegenüber eher skeptisch, so die befragten Kommunikatoren. Die konkrete Zusammenarbeit auf der persönliche Ebene ist dagegen – auch bei Journalisten, Influencern und Bloggern – mehrheitlich von großem Vertrauen gekennzeichnet.
  • Die besten Botschafter für Unternehmen: Externe Experten, das Top-Management, Fans und ganz normale Mitarbeiter werden als deutlich vertrauenswürdiger empfunden als PR, Marketing- und Vertriebsexperten.
  • Transparenz als Kommunikationsziel: bleibt oft ein Wunschtraum; viele Themen wie die politische Haltung der Führungsmannschaft und interne Prozesse können schwer offengelegt werden.
  • Artificial Intelligence: wird die Kommunikation massiv verändern, doch es gibt gravierende Kompetenzlücken – ganz wenige wissen, was sich dahinter verbirgt oder haben eigene Erfahrungen.
  • Sponsored Content: wird inzwischen von jeder zweiten Organisation in Europa eingesetzt.
  • Deutschland hinkt bei der AI-Infrastruktur und beim bezahlten Content auf Social Media hinterher.

Weiterlesen

2019
20/03

Fink & Fuchs erzielt Rekord-Honorarumsatz seit Gründung

Fink &Fink & Fuchs Honorarumsatz Geschäftsjahr 2018 Fuchs Honorarumsatz

Die Kommunikationsagentur Fink & Fuchs hat im Geschäftsjahr 2018 einen Honorarumsatz von 6,73 Millionen Euro erzielt (Vorjahr: 6,41 Mio.). Das entspricht bei guter Profitabilität einem Wachstum von fünf Prozent. Damit verzeichnet die Agentur zum 30-jährigen Bestehen den höchsten Honorarumsatz in der Firmengeschichte. Das Wachstum ist vor allem ein Resultat der Investitionen in die Bereiche Digitales, Bewegtbild und Content Creation. Zu den neuen Kunden zählen unter anderem HTC, IdeenExpo und Cohesity sowie zahlreiche Projekte öffentlicher Auftraggeber. Im Beratungsfeld Arbeitgeberkommunikation wurden bestehende Mandate ausgebaut und ebenfalls neue Kunden gewonnen. Weiterlesen

2016
20/09

Studie zur Kommunikation im Mittelstand – Executive Summary

Studie Mittelstandskommunikation 2016 Professionalisierung Digitalisierung und Fürhung in Unternehmenskommunikation

2014 startete mit dem Projekt Mittelstandskommunikation das dritte gemeinsame Forschungsvorhaben von Fink & Fuchs und dem Institut für strategische Kommunikation von Prof. Dr. Ansgar Zerfaß, Universität Leipzig. Nach Projekten zu Innovationskommunikation und Social Media Governance richtete das Forscherteam seinen Blick nun auf die Kommunikation im Mittelstand. Die erste große Studie zum Thema erschien im Jahr 2015. Nun wurde die Untersuchung „Mittelstandskommunikation 2016 – Studie zur Professionalisierung, Digitalisierung und Führung der Unternehmenskommunikation“ veröffentlicht. Das auf drei Jahre angelegte Forschungsprojekt steht unter der Leitung von Prof. Dr. Ansgar Zerfaß, Luisa Winkler und Stephan Fink. Die Untersuchung wurde unterstützt vom Magazin pressesprecher (Verlag Quadriga Media). Die Studienergebnisse und der 89-seitige Berichtsband können nachstehend eigesehen werden. Weiterlesen

2016
26/04

Umfrage zur Studie Mittelstandskommunikation 2016 gestartet

Das gemeinsame, mehrjährige Forschungsprojekt von der Universität Leipzig, dem Magazin pressesprecher und Fink & Fuchs zur Kommunikation im Mittelstand geht in die zweite Runde. Nach der sehr positiv aufgenommenen Studie Mittelstandskommunikation 2015 startete diese Woche die Umfrage für die Studie Mittelstandskommunikation 2016. In diesem Jahr liegen besondere Untersuchungsschwerpunkte auf der Digitalisierung von Marketing und Kommunikation sowie der Rolle von Unternehmern und Managern in der Unternehmenskommunikation von mittelständischen Unternehmen.
Wir sind gespannt auf die Ergebnisse und freuen uns auf ähnlich hohe Teilnehmerzahlen wie im Vorjahr. Weiterlesen

2016
19/02

Virtual Reality – ein Experteninterview mit Dr. Gerards

Spätestens seitdem Oculus seine Virtual Reality Brille auf den europäischen Markt gebracht hat, ist das Thema auch in den Unternehmen angekommen. Wir haben mit Dr. Michael Gerards, Executive Director bei present4D, über das Potenzial von Virtual Reality für die Kommunikation gesprochen.

present4D ist eines der führenden Unternehmen im Bereich Multimedia-Dienstleistungen, Software und Beratung. Spezialisiert ist present4D auf die Umsetzung von Virtual Reality-Anwendungen im industriellen und non-Gaming Business-Umfeld. Weiterlesen

2015
30/10

Inspiration Jam 2015 – die Zukunft der Kommunikation

Inspiration-Jam-Zukunft-der-Kommunikation-Fink-und-Fuchs-Veranstaltung

Mit Doc Brown und Marty McFly zurück in die Zukunft

Der 21. Oktober des Jahres 2015 ist ein bedeutender Tag für alle “Zurück in die Zukunft” Fans. Es ist der Tag, an dem Doc Brown und Marty McFly mit Hilfe eines Fluxkompensators und einem umfunktionierten DeLorean DMC-12 in der Zukunft landen. Wir nahmen bei Fink & Fuchs dieses historische Datum zum Anlass, um es Marty MyFly und Doc Brown gleichzutun: Für einen Tag reisten wir mit den Teilnehmern unseres zweiten Inspiration Jams in die Zukunft der Kommunikation.

Auf unserer Reise begleitete uns ein Expertenteam von TrendOne, present4D und dem Städel Museum. Weiterlesen

2015
29/09

A.B.S. Global Factoring setzt auf Fink & Fuchs

ABS-Global-Factoring-PR-MandatAls Marktführer bei den konzern- und bankenunabhängigen Full-Service-Factoring-Unternehmen in Deutschland nimmt die A.B.S. Global Factoring AG zum Ausbau ihrer Unternehmenskommunikation Fink & Fuchs an Bord.

Schwerpunkte des Mandats sind der Ausbau von PR- und Dialogkommunikation sowie die Weiterentwicklung der Online-Kommunikation. Als erste Projekte hat Fink & Fuchs den Relaunch der Unternehmenswebsite sowie die kommunikative Begleitung der geplanten Akquisition der österreichischen VB Factoring Bank AG durch die A.B.S. Global Factoring AG bereits erfolgreich realisiert. Weiterlesen

2015
10/09

Expertengespräch mit Prof. Dr. Böhm zu Mobile Communication

Prof-Dr-Stephan-Boehm-Hochschule-Rhein-Main-Mobile-Communication

Mobile Communication ist unaufhaltsam auf dem Vormarsch, auch in der Unternehmenskommunikation. Wir haben deshalb einmal mit Prof. Dr. Stephan Böhm gesprochen. Er ist seit 2006 Professor für Telekommunikationstechnik und Mobile Media im Fachbreich Media Management der Hochschule RheinMain. Der studierte Wirtschaftsingenieur gilt als ausgewiesener Experte für Mobile Media ist am Medienstandort Wiesbaden zuhause.

Der Begriff „Mobile First“ macht zunehmend die Runde. Müssen Unternehmen ihre Kommunikation jetzt an Smartphone und Tablet ausrichten und hat der klassische Bildschirm bald ausgedient?

Mobile First wurde bereits im Jahr 2010 vom Eric Schmidt, dem damaligen CEO von Google geprägt. Von der damit verbundenen Idee, neue Produkt- und Dienstleistungskonzepte ausgehend vom mobilen Endgeräte zu entwickeln, sind aber die meisten Unternehmen in Deutschland sicherlich noch weit entfernt. Hierzulande müssen viele Unternehmen zunächst noch die Herausforderung meistern, bestehende Produkte und Kanäle für einen Zugriff über mobile Endgeräte zu optimieren. Und das obwohl gegenwärtig bereits über 60 Prozent der Deutschen ein Smartphone besitzen. Zumindest bezogen auf die alltägliche Nutzung im privaten Bereich wird der „klassische Bildschirm“, also der Zugriff über Desktop und Laptop, in den nächsten Jahren aber massiv an Bedeutung verlieren.

Weiterlesen

2015
24/07

Fink & Fuchs berät Gesundheitskonzern AccuMeda

Acura-Kliniken-Logo-UnternehmenskommunikationWiesbaden, 23.07.2015 – Die inhabergeführte AccuMeda Gruppe für Gesundheitsleistungen mit Schwerpunkt im Bereich Orthopädie, Rheuma, Schmerz und Autoimmunerkrankungen setzt beim Ausbau ihrer Unternehmenskommunikation auf Fink & Fuchs PR.

Das Mandat umfasst die strategische Beratung in allen Fragen der Unternehmens- und Patientenkommunikation für die Acura Kliniken Rheinland Pfalz AG mit zwei Häusern in Bad Kreuznach, die Acura-Kliniken Albstadt und die Acura Rhön-Klinik Gersfeld. Außerdem betreibt das Unternehmen in Bad Kreuznach unter der Marke Acuradon den einzigen Radon-Heilstollen in Deutschland. Schwerpunkte des Auftrags sind der Aufbau einer Kommunikationsabteilung, der Ausbau von PR- und Marketingkommunikation und in besonderem Maße die Weiterentwicklung der Online-Kommunikation. Weiterlesen

2015
09/06

Trendforschung für die Unternehmenskommunikation nutzen

FF-Interview-Trendforschung--Michael-Grupe-René-Massatti-Unternehmenskommunikation

Die Beobachtung und Einordnung von Trends gewinnt für die strategische Ausrichtung der Unternehmenskommunikation zunehmend an Bedeutung. Michael Grupe sprach mit Rene Massatti, Head of Strategy bei TrendOne, über die Trendforschung und die Aufgaben eines Trendanalysten:

M. Grupe: „Herr Massatti, auch wenn Sie Ihr Erfolgsgeheimnis in der Trendforschung sicher nicht verraten wollt, wie schafft Ihr es, jeden Monat eine solche Vielzahl neuer Trends zu identifizieren?“

R. Massatti: „Durch unser über 10 Jahre gewachsenes internationales Trend-Scout Netzwerk mit über 80 Scouts in 22 Sprachregionen, die für uns jeden Monat im Durchschnitt 1.500 Innovationen aus aller Welt identifizieren.“ Weiterlesen