2014
24/06

Aus der Lehre für die Praxis – Vol#1 Corporate Newsrooms

Antonia-Hess-Masterstudiengang-Communication-Management-Universität-Leipzig

Antonia Hess, Studentin des Masterstudiengangs Communication Management, Universität-Leipzig (Foto: Manuel Neunkirchen)

“Newsrooms in der Unternehmenskommunikation”, “Social – Local – Mobile“ oder “Der Social Media Hub als Integrationsplattform“ sind die Titel einiger überdurchschnittlich guter Hausarbeiten von Studentinnen des Masterstudiengangs Communication Management der Universität Leipzig, die ich hier in den kommenden Wochen veröffentlichen werde. Es handelt sich um Arbeiten zum Seminar “Strategische Kommunikation im Internet“.

Heute können Sie die Arbeit “Newsrooms in der Unternehmenskommunikation“  von Antonia Hess einsehen. Sie beschreibt umfassend die Entwicklung sogenannter Corporate Newsrooms, einer für die Corporate Communications neuen Organisationsform, die sich schon seit längerem in Redaktionen durchsetzt. Unternehmen wollen damit in Zeiten der zunehmenden Digitalisierung unter anderem das Themenmanagement, Weiterlesen

2014
03/04

Neu: Nun auch Online – Handbuch Unternehmenskommunikation

Handbuch-Unternehmenskommunikation-Zerfass-Piwinger-2014Diese Woche hat der Verlag Springer Gabler die zweite, völlig überarbeitete Auflage des “Handbuch Unternehmenskommunikation” veröffentlicht. Rund 70 Beiträge auf 1.380 Seiten stellen ein beeindruckendes Werk dar. Die Herausgeber Prof. Dr. Ansgar Zerfaß und Manfred Piwinger haben ein Nachschlagewerk zusammengestellt, das sicherlich auf große Resonanz stoßen wird. Kompliment.

Die Onlineversion des Handbuchs ist als allererstes Werk der neuen Reihe “Springer Nachschlagewissen” (SpringerReference) in Web verfügbar.

Die Print-Ausgabe des Handbuchs wird laut Information des Verlags innerhalb der nächsten zwei Wochen ausgeliefert.

Mehrzu Thema Innovationskommunikation finden in unserer Studiensammlung und unserem Artikelarchiv.

2012
01/07

Was macht gute Kommunikationsmanager aus?

Verändertes Mediennutzungsverhalten und die zunehmende Komplexität in der Steuerung von Kommunikationsprozessen verlangen Kommunikationsmanagern immer mehr ab – vor allem müssen sie den Überblick behalten und stressresistent sein.

Entsprechend sehen auch die Anforderungen aus, die an künftige Führungskräfte in deutschen Kommunikationsabteilungen gestellt werden: Konfliktmanagement-Kompetenz, Veränderungsfähigkeit und gezieltes Zuhören werden als wichtigste Eigenschaften genannt. Über allem stehen jedoch die zentralen Aufgaben: Management der Informationsflut, die Auseinandersetzung mit zunehmend mehr CSR-Fragestellungen und der Umgang mit der “Digitalen Revolution”.

Im Rahmen des Forschungsprojektes “Cross-Cultural Study of Leadership in Public Relations and Communication Management” haben unsere Partner Weiterlesen

2009
20/11

Econ Award Corporate Book für Schott

Gestern verliehen das Handelsblatt und der Econ Verlag in Berlin die Econ Awards Unternehmenskommunikation 2009. Der Baedeker Reiseführer Schott wurde in der Kategorie “Corporate Book” mit einem Econ Award in Gold ausgezeichnet. Der Reiseführer zum 125-jährigen Firmenjubiläum wurde gemeinsam von Schott und Fink & Fuchs PR realisiert.

Nach dem Deutschen PR-Preis “Corporate Publishing” ist dies bereits der zweite bedeutende Kommunikationspreis, den unser Kunde Schott und unser Kundenteam für die originell gestaltete Publikation zum 125-jährigen Bestehen der Schott AG erhalten haben. Von mir an dieser Stelle Gratulation für die klasse Auszeichnung für ein wirklich tolles Projekt.

Die komplette Liste der Final-Teilnehmer und der Preisträger gibt es beim Handelsblatt.

2009
08/07

ECON Award – Baedeker Reiseführer SCHOTT nominiert

Schott-Resieführer-Corporate-MediaAus knapp 300 Einreichungen wählte die Experten-Jury 100 Beiträge aus, die den Sprung auf die Shortlist dieses Award zu Corporate Media schafften und somit im Jahrbuch der Unternehmenskommunikation präsentiert werden, das im November 2009 im Econ Verlag erscheint. Darunter auch der Baedeker Reiseführer SCHOTT in der Kategorie Corporate Books. Dies ist bereits die dritte Nominierung für das Corporate Media-Projekt, das auch zu den Finalisten des Internationalen Deutschen PR-Preises und des BCP-Awards gehört. Die Sieger des ECON Awards werden am 19. November auf der Preisverleihung in Berlin bekanntgegeben.

Der Reiseführer erschien anlässlich des 125-jährigen Bestehens der SCHOTT AG und führt zu 125 Zielen auf der ganzen Welt, bei denen Spezialgläser des Technologiekonzerns zum Einsatz kommen. Die Hintergrundinfos über die Anwendung der Spezialgläser sind mit touristischen Reiseinfos verbunden. Konzeption, Redaktion und Umsetzung lagen bei SCHOTT, Fink & Fuchs Public Relations und MAIRDUMONT.

2007
24/12

Corporate Foresight

Kaum jemand wird bestreiten, dass die vorausschauende Beobachtung von Trends bzw. zukünftigen Entwicklungen im relevanten Unternehmensumfeld eine bedeutende Rolle bei der strategischen Ausrichtung von Unternehmen spielt. Darüber hinaus haben sich die Umfeldbedingungen in den letzten 15 Jahren dramatisch verändert: Zusammenbruch des Ostblocks, Globalisierung, Internet, Mobilfunk, Klimadebatte, Aufstieg Chinas, 9/11 und weitere Themen verlangen eine systematische Auseinandersetzung auch auf Unternehmensebene. Trends sind darüber hinaus Impulsgeber für Innovationen, die zum weiteren ökonomischen Erfolg der Unternehmen beitragen. Insoweit ist die Disziplin „Zukunfts- und Trendforschung“ oder auch Corporate Foresight zunächst einmal eine strategische Aufgabe, die oftmals in der Führungsetage verankert ist.

Aber auch für die Kommunikationsarbeit haben Trends eine wachsende Bedeutung und beeinflussen diese zum Teil sehr konkret, wie wir bereits auf dem letzten Fink & Fuchs PR-Pulse in Frankfurt gesehen haben. Weiterlesen