Fink & Fuchs ist PR-Agentur des Jahres 2016

pr agentur des jahres fink fuchs pr report-awards

Zum 14. Mal wurden diese Woche in Berlin die PR Report Awards verliehen. Das Team von Fink & Fuchs wurde als erste Agentur zum zweiten Mal mit dem renommierten Gold-Award – PR-Agentur des Jahres – ausgezeichnet. Schon 2003 zum Start der PR-Awards in Deutschland erhielt die Wiesbadener Kommunikationsagentur diesen renommierten Branchenpreis. Die Entscheidung der Jury ist nicht nur in der außergewöhnlich guten wirtschaftlichen Entwicklung begründet, sondern auch in der Gesamtpositionierung und der hervorragenden Reputation der Agentur.

pr-agentur-des-jahres-fink-fuchs-pr-report-awards-img_6941Mit einem außergewöhnlichen Wachstum von 15,5 Prozent, dem größten Neugeschäftsvolumen in der Agenturgeschichte sowie prominenten Neukunden wie dem Cloud-Anbieter Salesforce, Spielzeughersteller Hasbro oder Behörden und Ministerien der Bundesrepublik Deutschland, realisierte die GPRA-Agentur eines ihrer erfolgreichsten Jahre. Mit der Eröffnung des dritten Standorts in Berlin wurde Raum für weiteres Wachstum geschaffen.

Darüber hinaus wurde die Fink & Fuchs AG in Qualitätsrankings wie dem Branchenreport „Beste Agentur“ des Magazins brand eins oder beim Holmes Report Tech-Agencies of the Year auf Top-Plätze gewählt. Zudem gilt die Agentur als hervorragende Arbeitgeberadresse wie die europaweite Untersuchung “Best consultancies to work for“, ein Top-Job-Award oder die jüngste Untersuchung von Kununu und PR-Report belegen.

Nicht zuletzt engagiert sich Fink & Fuchs über das Tagesgeschäft hinaus nachhaltig in Forschung & Lehre sowie sozialen Projekten an den Agenturstandorten und realisiert seit über zehn Jahren größere Forschungsprojekte, deren Ergebnisse mit der Branche geteilt werden.

pr-agentur-des-jahres-fink-fuchs-pr-report-awards-vorstandBasis dieser erfolgreichen Entwicklung waren auf der Grundlage einer konsequent gelebten Unternehmensvision der radikale Umbau zu einer agilen, projektorientierten Agenturorganisation, die erfolgreiche Diversifikation des Beratungs- und Leistungsangebots in Richtung 360°-Kommunikation und die Einführung einer neuen auf Design Thinking basierenden Methodik.

Nicht zuletzt haben das wachsende, engagierte Team mit zunehmend mehr Spezialisten aus den verschiedensten Kommunikationsdisziplinen, der Mut immer wieder Neues auszuprobieren und die Bereitschaft der Kunden diese Wege mitzugehen, diesen Erfolg möglich gemacht.

PR-Report Awards unter neuer Regie

Zur Winners Night der PR-Report-Awards im ehemaligen Filmtheater KOSMOS in Berlin kamen mehr als 400 Kommunikations-Professionals. Unter der neuen Leitung durch den Medienfachverlag Oberauer fand dort auch erstmals tagsüber ein “Finalistenfestival” statt. Die Macher aus Unternehmen und Agenturen präsentierten ihre nominierten Kampagnen dem Fachpublikum. Über die Zusammenstellung der Shortlist hatte bereits im Sommer die 30-köpfige Jury unter dem Vorsitz von Daniel Neuen, Chefredakteur des Magazins PR Report, entschieden.

pr-agentur-des-jahres-fink-fuchs-pr-report-awards-img_6938Der Gold Award “Grand Slam” für die beste Kampagne des Jahres ging dieses Jahr an die Employer-Branding-Kampagne der Bundeswehr “Mach, was wirklich zählt!”. Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen würdigte in ihrer Laudatio das Projekt, das von der Agentur Castenow Communications umgesetzt wird. “PR-Team des Jahres” wurde das Kommunikationsteam der Münchner Polizei für seinen professionellen Einsatz während eines Amoklaufs im Juli, Pressesprecher Marcus da Gloria Martins erhielt zudem den Gold Award für den “PR-Professional des Jahres”. Außerdem wurden im Rahmen der Gala die Auszeichnungen an Young Professionals aus dem Projekt #30u30 vergeben. Insgesamt waren rund 80 Projekte und Kampagnen in mehr als 20 Kategorien nominiert. Details zu den Finalisten und Gewinnern gibt es unter http://prreportawards.de/gewinner/gewinner-2016/.

Wir gratulieren von dieser Stelle aus allen anderen Gewinnern und auch den Kollegen, die es “nur” auf die Shortlist geschafft haben. In der Rückschau auf 14 Jahre PR-Report Award kann man sagen, dass bei den sich wandelnden und vor allem steigenden Anforderungen an Kommunikation die Qualität der Einreichungen mehr als mitgehalten hat. Wir verstehen unsere Auszeichnung als PR-Agentur des Jahres als Anerkennung und als Ansporn für die Zukunft; und freuen uns auf die nächste Winners Night, als Gast oder Nominierter.

pr-agentur-des-jahres-fink-fuchs-pr-report-awards-img_6946

Photo-Credit „PR Report Awards/Kati Jurischka“


< Zurück zur Übersicht

One thought on “Fink & Fuchs ist PR-Agentur des Jahres 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.