2015
26/05

Studie Mittelstandskommunikation 2015

Im Sommer 2014 startete das dritte gemeinsame Forschungsvorhaben von Fink & Fuchs und dem Institut für strategische Kommunikation von Prof. Dr. Ansgar Zerfaß, Universität Leipzig.
Erster Meilenstein des auf drei Jahre ausgelegten Projekts auf dem Forschungsgebiet Mittelstandskommunikation war eine große empirische Untersuchung, die im Herbst 2014 im Rahmen eines Forschungstransferprojekts mit sechs Studierenden des Master-Studiengangs „Communication Management“ der Universität Leipzig unter Leitung von Prof. Dr. Ansgar Zerfaß, Luisa Winkler und Stephan Fink durchgeführt wurde. Unterstützt wurde die Untersuchung vom Magazin pressesprecher. Nun liegen die Studienergebnisse und der 87-seitige Berichtsband vor.

„Mittelstandskommunikation 2015“ – Studie zum Stellenwert und Einsatz von Unternehmenskommunikation im deutschen Mittelstand

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.slideshare.net zu laden.

Inhalt laden

Executive Summary:

  • Die Studie mit 755 Teilnehmern illustriert den Status quo der Kommunikation in Unternehmen bis 499 Mitarbeiter und liefert einen Vergleich zu Großunternehmen.
  • Mittelständische Unternehmen verstehen Kommunikation mehrheitlich als einen dialogischen Austauschprozess, weil die direkte, persönliche Kommunikation mit Kunden und Mitarbeitern die größte Rolle spielt.

Weiterlesen

2015
29/01

Master präsentieren Forschungstransfer-Projekte

Universitaet-Leipzig-Forschungstranfer-Mittelstandskommunikation

Ende letzter Woche präsentierten unter der Leitung von Prof. Dr. Ansgar Zerfaß an der Universität Leipzig die Studentinnen/en des Masterstudiengangs “Communication Management” vier interessante, im letzten Semester bearbeitete Forschungstransfer-Projekte.

Das Spektrum der spannenden, sehr gut aufbereiteten Arbeiten war so beeindruckend wie die von den vier sechsköpfigen Teams in nur einem Semester erarbeiteten Ergebnisse.  Weiterlesen

2014
19/12

PR-Agentur Ranking von brand eins – Rang 3 für Fink & Fuchs

PR-Agentur-No3-im-Ranking-von-brand-eins

Das Wirtschaftsmagazin brand eins hat zusammen mit Statista gerade den gut gemachten Branchenreport Agenturen veröffentlicht, einschließlich einem sehr umfassenden Agenturranking. In der Liste der Top-PR-Agenturen steht Fink & Fuchs PR auf Platz 3. Das ist großartig und freut uns riesig.

Im Ranking der Agenturen, egal ob Digital, Werbe- oder PR-Agentur, für Aufgaben im Umfeld von Technologies stehen wir sogar auf Platz 2, bei den Spezialisten für Unterhaltungselektronik auf Rang 7

Der Charme der Untersuchung: Es wurden knapp 2.000 Auftraggeber und auch Kollegen aus anderen Agenturen nach ihren Favoriten befragt und sollten angeben, wen sie empfehlen würden. Wir haben dabei anscheinend sogar mehr positive Kundenstimmen bekommen als der Zweitplazierte im PR-Ranking. Weiterlesen

2014
12/10

Sechs Studierende, ein Thema: Mittelstandskommunikation

Forschungstransferprojekt-Mittelstandskommunikation

Wie geht man ein Studienprojekt grundsätzlich an? Was ist überhaupt Mittelstandskommunikation? Welche Kriterien definieren den deutschen Mittelstand? Und welche Fragen führen ans Ziel? – Viele Fragen, die am vergangenen Mittwoch eine interessante Diskussion zur Folge hatten.

Zum Auftakt des Forschungstransferprojektes „Mittelstandskommunikation“ waren Prof. Dr. Ansgar Zerfaß, Luisa Höch, die mit dem aktuellen Fink & Fuchs Promotionsstipendium ausgezeichnete wissenschaftliche Mitarbeiterin, und sechs Studierende des Master-Studiengangs „Communication Management“ der Universität Leipzig bei uns zu Gast. Das Transferprojekt ist Teil des auf drei Jahre ausgelegten Forschungsvorhabens, das wir gemeinsam mit dem Lehrstuhl von Prof. Zerfaß im Sommer gestartet haben. Weiterlesen

2014
01/10

Kommunikationskongress 2014 – ein Resümée

Thomas Dillmann vom PR-Journal schreibt das, was jeder über den Kongress denkt: „Kommunikationskongress in Berlin, das ist wie ein Klassentreffen im großen Maßstab.“ Die Branche kennt sich und somit dient die Veranstaltung für die meisten Besucher überwiegend dazu, Kontakte zu pflegen und sich auszutauschen über das, was war, was ist und was kommt. Die Qualität des Vortrags- und Workshop-Programms war durchwachsen: „Mein Eindruck: Je bekannter der Absender, desto geringer der Aufwand für den Vortrag und desto weniger Mühe geben sich die Vortragenden. Dienstleister hängen sich da wesentlich mehr rein. Auch der inhaltliche Erkenntnisgewinn hielt sich in Grenzen. Oft werden einfach Maßnahmen vorgestellt, ohne auf Erfolgsmessung und Erfolge einzugehen. Die reine Umsetzung des Projekts wird zum Erfolg erklärt – mehr nicht“, so das Resümée von Michael Grupe, unserem Vorstand. Doch auch hier ist die Sicht bekanntermaßen eine subjektive, denn nicht jeder teilte sie und es gab bei 150 Referenten auch eine Reihe inspirierender Vorträge für die 1.400 Teilnehmer.

Weiterlesen

2014
24/09

Forschungsprojekt Mittelstandskommunikation

mittelstandskommunikation - Bild by Hahnemühle

Der Mittelstand gilt als Rückgrat der Deutschen Wirtschaft, gut 95 Prozent aller Unternehmen sind in Familienbesitz. Die meisten sind so genannte kleinere und mittlere Unternehmen. Insgesamt beschäftigen diese Unternehmen über 60 Prozent der Arbeitnehmer, gut 80 Prozent der Auszubildenden sind dort tätig und sie tragen zu mehr als 50 Prozent der gesamten Wirtschaftsleistung bei. Doch sie sprechen selten darüber. Weiterlesen

2014
05/09

Kommunikationskongress 2014: Motivation als Erfolgsfaktor

Kommunikationskongress-2014Das Motto des diesjährigen Kommunikationskongresses ist Motivation. Da denke ich spontan an eine Keynote von der Veranstaltung 2013: Prof. Dr. Hans-Dieter Hermann, Sport-Psychologe der deutschen Fußball-Nationalmannschaft stellte auf unterhaltsame Weise Motivationsstrategien von Spitzensportlern vor. Und dass es funktioniert, wissen wir spätestens, seitdem wir im Sommer Weltmeister wurden.

Fokusthema „Motivation“

Zurück zum Thema: Im Editorial der Kongressbroschüre heißt es von Jörg Schillinger, dem Präsidenten des Bundesverbands deutscher Pressesprecher, Motivation sei die Grundlage des Erfolgs und Raison d’être unseres Berufs. Passend dazu wurden interessante Sprecher für die Fokus-Vorträge gewählt: Beispielsweise berichtet am Donnerstag, 25. September, der Extrem-Bergsteiger Thomas Budendorfer unter dem Titel „Motivation & Willenskraft: Eine Schicksalsreportage“ davon, wie er es nach einem Unfall wieder zurück an die Spitze des Bergsports geschafft hat. Weiterlesen

2014
10/03

Kampagne: Kommunikation im Mittelstand

2014-Hahnemuehle-Web-Newsroom-Responsiv

Die Traditionsmarke Hahnemühle produziert mit 150 Mitarbeitern hochwertige FineArt-Papiere für Digitaldruck (Kunst, Fotografie), klassische Maltechniken und Filtration. Um die Potenziale in diesen wachsenden Segmenten des Papiermarkts auszuschöpfen, hat das mittelständische Unternehmen gemeinsam mit uns die PR weiter ausgebaut und eine umfassende Digitalstrategie entwickelt. Mit Emotionalisierung und Digitalisierung gelang mit solider “Mittelstandskommunikation” die Positionierung in neuen Mediensegmenten und im Social Web, mit fühlbaren Impulsen für die Marke. Weiterlesen

2013
14/11

Forschungskooperation mit Uni Leipzig ausgebaut

2013-Universitaet-Leipzig-Kooperation-Fink-Fuchs-PR2

Die Kommunikationsagentur Fink & Fuchs Public Relations und die Abteilung Kommunikationsmanagement und Public Relations der Universität Leipzig verlängern die seit 2006 bestehende, erfolgreiche Zusammenarbeit um weitere drei Jahre.

Die bestehende strategische Kooperation in den Bereichen Innovation & Technologie sowie Online-Kommunikation wird künftig auf das Forschungsfeld Mittelstandskommunikation ausgedehnt.

Die Kommunikationswissenschaft hat sich diesem bedeutenden Teil der deutschen Wirtschaft bislang nur begrenzt gewidmet, obwohl bei zunehmender Globalisierung und demografischem Wandel nationale wie auch internationale Kommunikation für Mittelständler immer wichtiger wird. Die erweiterte Kooperation soll die Forschung zu diesem Feld weiter vorantreiben. Geplant sind unter anderem Studienprojekte und das jetzt ausgeschriebene dreijährige „Fink & Fuchs-Promotionsstipendium für Mittelstandskommunikation“.

Weitere Informationen zum Promotionsstipendium finden Interessierte unter www.ffpr.de und http://www.communicationmanagement.de. Weiterlesen

2013
14/11

Promotionsstipendium für Mittelstandskommunikation

Die Universität Leipzig und die Fink & Fuchs Public Relations AG, Wiesbaden, vergeben zum dritten Mal ein Promotionsstipendium für Kommunikations- und Medienwissenschaftler. Das damit verbundene Forschungsvorhaben wird sich primär mit Fragen der Mittelstandskommunikation beschäftigen, einem bislang wenig beachteten Forschungsgebiet.

Der Doktorand / die Doktorandin erhält für den Zeitraum von drei Jahren von der Universität Leipzig ein Stipendium in Höhe von 1.300 Euro im Monat. Die Kommunikationsagentur Fink & Fuchs PR stellt die Finanzierung bereit und unterstützt darüber hinaus bei empirischen Studien im beforschten Themenfeld.

Das Promotionsstipendium beinhaltet die Chance zur Mitarbeit im Team von Professor Dr. Ansgar Zerfaß am Leipziger Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft, einer der Top-Adressen für Kommunikationsmanagement und Public Relations in Deutschland. Detaillierte Informationen sind unter ffpr.de und www.communicationmanagement.de verfügbar. Weiterlesen