Forschungskooperation mit Uni Leipzig ausgebaut

2013-Universitaet-Leipzig-Kooperation-Fink-Fuchs-PR2

Die Kommunikationsagentur Fink & Fuchs Public Relations und die Abteilung Kommunikationsmanagement und Public Relations der Universität Leipzig verlängern die seit 2006 bestehende, erfolgreiche Zusammenarbeit um weitere drei Jahre.

Die bestehende strategische Kooperation in den Bereichen Innovation & Technologie sowie Online-Kommunikation wird künftig auf das Forschungsfeld Mittelstandskommunikation ausgedehnt.

Die Kommunikationswissenschaft hat sich diesem bedeutenden Teil der deutschen Wirtschaft bislang nur begrenzt gewidmet, obwohl bei zunehmender Globalisierung und demografischem Wandel nationale wie auch internationale Kommunikation für Mittelständler immer wichtiger wird. Die erweiterte Kooperation soll die Forschung zu diesem Feld weiter vorantreiben. Geplant sind unter anderem Studienprojekte und das jetzt ausgeschriebene dreijährige „Fink & Fuchs-Promotionsstipendium für Mittelstandskommunikation“.

Weitere Informationen zum Promotionsstipendium finden Interessierte unter www.ffpr.de und http://www.communicationmanagement.de.

Sieben Jahre wertvoller Austausch von Wissenschaft und Praxis

Die inzwischen siebenjährige Zusammenarbeit von Fink & Fuchs PR und der Universität Leipzig, einer der Top-Adressen für Medien-Studiengänge in Deutschland, ist geprägt von hohem Erkenntnisinteresse und nachhaltiger Praxisrelevanz der Forschung. Die bisherigen Studienprojekte zu Innovationskommunikation und Social Media Governance fanden große Resonanz in Wissenschaft und Praxis. Eine Vielzahl an Vorträgen, gemeinsamen Fachveranstaltungen, vielfältige Publikationen sowie ein Wissenschaftspreis unterstützten den Wissenstransfer. Nicht zuletzt fand ein guter Teil der Forschungsergebnisse Eingang in die Erstausgaben der Handbücher „Innovationskommunikation“ und „Online-PR“.

Universitaet Leipzig Logo

Das zuletzt realisierte dreijährige Studienprojekt „Social Media Governance“ hat die rasante Entwicklung sozialer Netzwerke auf strategischer Ebene untersucht und in der Branche nachhaltig für die Notwendigkeit geeigneter Governance-Strukturen für den Einsatz von Social Media sensibilisiert. Der 2012 veröffentlichte, abschließende Studienbericht „Social Media Delphi“ beinhaltet wertvolle Hinweise für das Management der Internet-Kommunikation in Organisationen, wird vielfach zitiert und weiterhin fast täglich nachgefragt. Abgerundet wurde die Zusammenarbeit durch Workshops mit Praktikern und Lehrveranstaltungen an der Universität, die vom Lehrstuhl von Professor Dr. Ansgar Zerfaß und Fink & Fuchs PR initiiert wurden.

„Die hervorragende Zusammenarbeit und der fruchtbare Austausch mit der Universität haben uns dazu bewogen, unsere Kooperation weiter auszubauen“, so Stephan Fink, Vorstandsvorsitzender bei Fink & Fuchs Public Relations. „Als führende Agentur für Technologie- und Innovationskommunikation wie auch Digital Relations möchten wir mit diesem Engagement und der Erweiterung auf das interessante Themenfeld ‚Mittelstandskommunikation’ die Forschung und unsere Themenkompetenz weiter stärken.“ Wie bereits in den vergangenen Jahren wollen die Partner einen Beitrag zur weiteren Professionalisierung des Kommunikationsmanagements und damit zur Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft leisten.

„Fachkräftemangel, Unternehmensnachfolge, Internationalisierung, Vertriebsoptimierung – dies sind nur einige der zahlreichen Herausforderungen, mit denen mittelständische Unternehmen konfrontiert sind“, sagt Professor Ansgar Zerfaß vom Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig. „Fundierte Forschung zur Professionalisierung der Unternehmenskommunikation im deutschen Mittelstand ist dringend notwendig. Wir freuen uns auf die Fortsetzung der Partnerschaft mit Fink & Fuchs PR und spannende gemeinsame Projekte.“

Weitere Informationen:

 

Kurzprofil Universität Leipzig, Abteilung Kommunikationsmanagement und Public Relations

Die Universität Leipzig gilt als einer der führenden Forschungsstandorte und Think Tanks für Kommunikationsmanagement und Public Relations in Europa. Im Master-Studiengang Communication Management (Nr. 1 im Ranking der deutschen PR-Studiengänge 2012) werden Unternehmensführung und Kommunikation konsequent integriert. Die Forschungsleistung der Abteilung kommt in über 75 deutsch- und englischsprachigen Büchern und über 400 Fachbeiträgen zum Ausdruck. Weitere Informationen: » www.communicationmanagement.de

 


< Zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.