Kommunikationskongress 2014: Motivation als Erfolgsfaktor

Kommunikationskongress-2014Das Motto des diesjährigen Kommunikationskongresses ist Motivation. Da denke ich spontan an eine Keynote von der Veranstaltung 2013: Prof. Dr. Hans-Dieter Hermann, Sport-Psychologe der deutschen Fußball-Nationalmannschaft stellte auf unterhaltsame Weise Motivationsstrategien von Spitzensportlern vor. Und dass es funktioniert, wissen wir spätestens, seitdem wir im Sommer Weltmeister wurden.

Fokusthema „Motivation“

Zurück zum Thema: Im Editorial der Kongressbroschüre heißt es von Jörg Schillinger, dem Präsidenten des Bundesverbands deutscher Pressesprecher, Motivation sei die Grundlage des Erfolgs und Raison d’être unseres Berufs. Passend dazu wurden interessante Sprecher für die Fokus-Vorträge gewählt: Beispielsweise berichtet am Donnerstag, 25. September, der Extrem-Bergsteiger Thomas Budendorfer unter dem Titel „Motivation & Willenskraft: Eine Schicksalsreportage“ davon, wie er es nach einem Unfall wieder zurück an die Spitze des Bergsports geschafft hat. Wenig später moderiert der Kommunikationsberater Richard Gaul, Zehle-Gaul-Communications, eine Runde junger Nachwuchstalente zum Thema „Die Zukunft der PR – Was motiviert die Young Professionals?“. Auch am Freitag verspricht ein Beitrag von Stefanie Häußler und Eike Sievert spannende Einblicke: Häußler ist Feel Good Managerin beim aufstrebenden Unternehmen Spreadshirt, Sievert leitet dort die Unternehmenskommunikation – beide entwickeln gemeinsam Strategien zur Begeisterung der Mitarbeiter, um eine motivierende Arbeitsumgebung zu schaffen.

Arbeitgeber im Rampenlicht

Wer sich bereits am Donnerstag zu diesem Thema informieren möchte, den laden wir herzlich zu unserem Vortrag „Arbeitgeber im Rampenlicht“ um 14:45 Uhr im Raum A.03 ein: Unser Vorstand Michael Grupe und Andreas Scheuermann, Experte für Arbeitgeberkommunikation, zeigen darin Strategien auf, wie Unternehmen mit zielgerichteter Arbeitgeberkommunikation frühzeitig den Dialog mit Mitarbeitern, potenziellen Bewerbern und den Medien positiv und wertschätzend gestalten können.

PR im Mittelstand – Luxus oder Notwendigkeit?

Unter diesem Motto moderiert unser Vorstand Stephan Fink am Freitag um 11.30 die Podiumsdiskussion zum Thema “Mittelstandskommunikation”. Das Panel mit Prof.Dr.Dr. Claudia Mast, Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft und Journalistik, Universität Hohenheim, Marlies Schäfer, Pressesprecherin, Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), Hauke Hannig, Leiter Unternehmenskommunikation und Pressesprecher, ebm-papst Unternehmensgruppe, und Claus Zemke, Leiter Unternehmenskommunikation, TRUMPF Gruppe verspricht eine interessante Diskussion.

Darüber hinaus bietet das Programm des Kommunikationskongress mit rund 80 Best Cases, Diskussionen, Keynotes, Workshops und interaktiven Formaten sowie 150 Referenten aus Unternehmen, Verbänden, Wissenschaft und politischen Institutionen inspirierende Impulse für die tägliche Arbeit. Wir sind gespannt und werden wir gewohnt im Anschluss hier im Blog die Highlights präsentieren – für alle, die nicht persönlich vor sein konnten.

Ins Gespräch kommen

Auch in diesem Jahr freuen wir uns zudem wieder auf die vielfältigen Gespräche zu aktuellen Kommunikationsthemen – Schauen Sie einfach mal vorbei am Stand B.09 im Erdgeschoss des Berliner Congress Centrums.


< Zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.