2018
24/01

Kommunikation für eine Schule aus Plastik

EcoBrick CSR Projekt Fink & Fuchs
Lesedauer: 2 Minuten

Fink & Fuchs engagiert sich für das Projekt „EcoBricks“ in Südafrika

Wer heutzutage im Lebensmittelgeschäft versucht, Gemüse und andere Produkte zu kaufen, die nicht in Plastik gehüllt sind, sucht meist vergebens oder zumindest sehr lange. Das Problem des ausufernden Plastikmülls ist längst keine regionale Herausforderung mehr – besonders in Entwicklungsländern wie  Südafrika häufen sich Berge von nicht recyclebarem Verpackungsmaterial. Gemeinsam mit dem südafrikanischen Verein EcoBrick Exchange e. V. möchte der gemeinnützige deutsche Verein Community Action Programmes (CAP e. V.) diese Müllberge für etwas Produktives nutzen. Was es damit auf sich hat? In Port Elizabeth, Südafrika, soll nun das größte EcoBrick-Gebäude der Welt entstehen: Eine Schule mit Wänden aus Plastik. Weiterlesen

2016
19/09

Vierte Goldene Lilie für gesellschaftliches Engagement

Preisverleihung Goldene Lilie 2016
Lesedauer: 2 Minuten

Wir waren nicht alleine gestern Abend in der IHK Wiesbaden. Insgesamt wurden 49 in der Region Wiesbaden, Rheingau und Taunus ansässige Unternehmen für ihr herausragendes gesellschaftliches Engagement mit einer Goldenen Lilie ausgezeichnet. Glückwunsch und Kompliment an alle; wir selbst freuen uns bei Fink & Fuchs über die vierte Goldene Lilie in Folge.

Im Jahr 2015 hatten wir neben Geld- oder Sachspenden insgesamt 328 Arbeitsstunden in soziale Projekte und unsere Hochschulengagements eingebracht. Unter anderem haben wir in unserer Region Bildungseinrichtungen und soziale Projekte wie die Goetheschule, die Initiative Wiespaten oder den Clowndoktoren e.V bei ihrer Kommunikationsarbeit oder der Renovierung ihrer Websites mit unserem Know-How unterstützt. Weiterlesen

2016
13/07

Wiesbaden engagiert: Eine Stadt tut Gutes

Wiesbaden engagiert Fink Fuchs CSR
Lesedauer: < 1 Minute

Vom 1. bis 7. Juli fand die diesjährige Aktionswoche Wiesbaden engagiert statt. Beteiligt waren 135 Unternehmen mit insgesamt 1.600 Mitarbeitern, die 140 Projekte umsetzten. Auch wir waren Teil dieser großartigen Aktion und stellten unsere Kommunikationsexpertise gerne für den FRESKO e.V und den Wiesbadener Mädchenchor zur Verfügung. Wir haben uns gefreut, die gemeinnützigen Vereine bei der Entwicklung ihrer Kommunikationstrategien und ihres Online-Marketings mit Know-How und Ideen unterstützen zu können. Weiterlesen

2016
07/07

Unterstützenswert: Der Tag der Clowndoktoren

Clowndoktoren in Frankfurt 2015
Lesedauer: 2 Minuten

Clowndoktoren Wiesbaden CSR Fink & FuchsWie bereits im vergangenen Jahr unterstützte Fink & Fuchs die Clowndoktoren bei ihrem Aktionstag: Im Juli fand zum zweiten Mal der „Tag der Clowndoktoren“ unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Volker Bouffier statt. Die Clowndoktoren haben in einem Krankenbett an der Hauptwache in Frankfurt Passanten und den einen oder anderen Prominente “verartztet”. Darüber hinaus bot eine bunte „Fotoaktion sowie die künstlerischen Einlagen eine unterhaltsame Demonstration der aufmunternden Arbeit in den Krankenhäusern und zeigte: „Lachen ist die beste Medizin.“ Weiterlesen

2015
24/09

CSR – 3. Goldene Lilie für Fink & Fuchs

Preisträger-Goldene-Lilie-2015-soziales-engagement-CSR
Lesedauer: 2 Minuten

Bereits zum dritten mal erhielt Fink & Fuchs eine Goldene Lilie für Corporate Social Responsibility (CSR) und gesellschaftliches Engagement. Wir nahmen gestern Abend diese Auszeichnung in einem feierlichen Rahmen in der IHK in Wiesbaden entgegen. Die goldene Lilie wurde von IHK-Präsident und Christian Gastl und UPJ-Vorstand Peter Kromminga an insgesamt 35 Unternehmen aus der Region Wiesbaden vergeben. Weitere Preisträger waren unter anderem die SCHUFA Holding GmbH, Nassauische Sparkasse oder auch die Stadtleben GmbH.Wir freuen uns sehr über die Anerkennung und Würdigung unseres langjährigen sozialen Engagements! Weiterlesen

2015
03/07

CSR-Projektwoche Wiesbaden Engagiert

Lesedauer: < 1 Minute

Wiesbaden-Engagiert-FFPR-CSRDie vergangene Woche stand einmal mehr unter der Motto “Wiesbaden Engagiert”. Die Wiesbadener Wirtschaft bringt in der Projektwoche ihre Kompetenz und Arbeitskraft in fast 100 Projekte von sozialen Einrichtungen und NGOS ein. Wir waren auch mit einem Team dabei und berieten die Goetheschule wie auch die Initiative WiesPaten Wiesbaden bei der Optimierung ihrer Online-Aktivitäten. Wie jedes Jahr hat es großen Spaß gemacht und wir sind gespannt, wie die Umsetzung der zusammen mit unseren Partnern angestoßenen Web-Projekte laufen wird. Das Abschluss-Video zur Projektwoche gibt es auf Youtube.

2014
19/09

CSR – 2. Goldene Lilie für Fink & Fuchs

Goldene-Lilie-Fink-Fuchs-2014-637x300
Lesedauer: 2 Minuten

Gestern Abend fand im Museum Wiesbaden zum fünften Mal die Verleihung der Goldenen Lilie statt. Insgesamt erhielten 30 Unternehmen und Einzelpersonen aus der Region diese Auszeichnung für herausragendes gesellschaftliches Engagement, darunter auch unsere Kunden Abbvie und HessenChemie. Wir selbst konnten uns über unsere zweite Lilie freuen, die eine schöne Bestätigung für unser im letzten Jahr weiter ausgebautes bürgerschaftliches Engagement ist.

Goldene-Lilie-2014-CSR-WiesbadenIm Rahmen unserer langjährigen CSR-Strategie haben wir 2013 die lokale Initiative iba – individuelles betriebliches arbeiten e.V. Wiesbaden mit Beratung zur Kommunikation und Außendarstellung unterstützt und pro bono den Relaunch der Website vorbereitet. Darüber hinaus entschieden wir uns dazu, anlässlich unseres 25-jährigen Firmenjubiläums zusätzliche 25 Beratertage in soziale Projekte einzubringen. Nach einem, von der UPJ unterstützten Such- und Auswahlprozess, haben wir drei weitere Projekte mit  W.I.N.I e.v., FöBE München und Mitinitiative e.v. Wiesbaden gestartet. Weiterlesen

2014
23/07

CSR – Hohes Interesse an bürgerschaftlichem Engagement

Lesedauer: 2 Minuten

CSR-fuer-FoeBE-MuenchenDie richtigen Dinge tun und diese Dinge richtig tun – das war die Vorgabe unseres Partners in dem CSR / Citizenship-Projekt für FöBE – Förderstelle für Bürgerschaftliches Engagement in München. Denn, wie so häufig bei solchen Einrichtungen, sind bei voller Konzentration auf die Kernaufgabe die eigenen Zeitressourcen für die wichtige externe Kommunikation äußerst knapp – und eine gezielte und langfristig angelegte Darstellung der erfolgreichen Arbeit bleibt häufig leider auf der Strecke. Dies war Ansatz wie Ansporn, unsere Kommunikations-Expertise in dieses Projekt einzubringen.

Ziel der FöBE ist die Weiterentwicklung von attraktiven Rahmenbedingungen für bürgerschaftliches Engagement. Dazu knüpft die Einrichtung Kontakte zwischen Freiwilligen, Bedürftigen und Hilfsorganisationen und fördert den Erfahrungsaustausch. Zum Angebot der FöBE gehört auch die „Münchner Freiwilligen Messe“, deren Besucherzahl sich innerhalb von acht Jahren verdreifacht hat: Rund 6.000 Bürger/innen besuchten die Tagesveranstaltung im Januar 2014, um das für sie passende Ehrenamt zu finden. Weiterlesen

2014
04/07

Projektwoche Wiesbaden Engagiert @Fink & Fuchs

Fresko-e-v-bei-Fink-Fuchs-Wiesbaden-Engagiert
Lesedauer: < 1 Minute

In den letzten sieben Tagen, der 10. Auflage der Projektwoche von “Wiesbaden Engagiert”, haben sich in unserer Heimatstadt über 1.300 Mitarbeiter von gut 120 lokalen Unternehmen mit ihrem Know-how und ihrer Arbeitskraft in 125 CSR-Projekte eingebracht. Heute findet diese große Initiative für Bürgerschaftliches Engagement ihren Abschluss mit einer großen Party inkl. Public Viewing.

Bei Fink & Fuchs fand heute der Workshop “Online-Strategie und Web-Relaunch” für den Freien Bildungsträger Fresko e.V. statt.  Weiterlesen

2014
03/06

Corporate Citizenship: Mehr Bürgerbeteiligung für Wiesbaden

Lesedauer: 2 Minuten

Webseite-WI-N-I-e.V.-2014-CSRWie kann man ein komplexes Thema einfach und zielgruppengerecht kommunizieren? In Technologie-Fragen oder bei Corporate Communications ist diese Herausforderung unser täglich Brot. Umso spannender war es, unsere Expertise im Rahmen eines unserer Corporate Citizenship-Projekte auf ein ganz anderes Themengebiet anzuwenden: auf Inklusion und Bürgerbeteiligung.

Die Verantwortlichen des Wiesbadener Netzwerks für Inklusion (WI-N-I) und des Kulturzentrums Schlachthof haben ein gemeinsames Projekt ins Leben gerufen, um herauszufinden, wie mehr Bürgerbeteiligung in Wiesbaden möglich sein kann. Unter dem Namen STADTWERKSTATTMUSEUM finden im Mai und Juni 2014 sechs Workshops statt. In diesen Stadtwerkstätten diskutieren Vertreter aus Wirtschaft, Verwaltung, Kultur und Vereinen darüber, welche Wünsche sie für das geplante Wiesbadener Stadtmuseum haben. Dabei geht es den Veranstaltern nicht um ein bestimmtes Ergebnis, sondern um ein “Mehr an Bürgerbeteiligung” und die Berücksichtigung der Interessens- und Meinungsvielfalt innerhalb der Stadt. Weiterlesen