2013
27/11

Hahnemühle Digital-Strategie – Social, Local, Mobile

Hahnemühle-Newsroom-2014

Das Traditionsunternehmen Hahnemühle FineArt, einer der weltweit führenden Hersteller hochwertiger Papiere für Kunst, Fotografie und technische Anwendungen, präsentiert neues Corporate Design und richtungsweisende neue Digital-Strategie. Besonders hervorzuheben sind bei den neuen, für einen Mittelständler außergewöhnlichen Web-Angeboten die volle Auslegung auf Social Media-Komponenten, der neue Newsroom und das responsive Design des kompletten Webauftritts. Mit dem Launch der neuen Website erreicht die in den letzten 18 Monaten gemeinsam mit Fink & Fuchs PR entwickelte Digital Strategie einen weiteren Höhepunkt. Weiterlesen

2013
17/09

New Storytelling – Die Zukunft des Journalismus

New-Storytelling-Die-Zukunft-des-JournalismusWie wird Journalismus wirklich digital? Wie findet man die Schnittstelle zwischen Content und Technologie? Die Sprecher des Scoopcamps 2013 in Hamburg sind sich einig: Innovation darf nicht nur in der Technologie stattfinden, sondern muss jetzt insbesondere auf journalistischer Ebene, den Content betreffend, umgesetzt werden.

Denn viele Leser nehmen Informationen nicht mehr auf – so der Investigativjournalist Charles Lewis. Falschmeldungen und gezielte Lügen von Politikern setzen sich schnell in den Köpfen der Menschen fest und das sei äußerst erschreckend. Auch gebe es zwar immer mehr PR-Manager, während die Zahl der Journalisten sinke. Das Verhältnis sei inzwischen bei etwa 4:1 angekommen. „That’s not a good sign!“, sagt Lewis. Weiterlesen

2013
21/03

Mobile Content: Was ist zu beachten?

Es erinnert ein wenig an früher: Da war der Gang zum Briefkasten mitunter die erste Tat am Morgen. Heute ist es der Blick auf das Smartphone, um das E-Mail-Postfach auf neue Nachrichten zu checken. Und nicht nur das: Einer aktuellen Erhebung der Initiative D21 zufolge liegt der Anteil der Deutschen, die das Internet über mobile Endgeräte nutzen, in Deutschland inzwischen bei 40 Prozent (2012: 27 %), Tendenz steigend. Den größten Vorteil der mobilen Internetnutzung sehen die Befragten in der schnellen Verfügbarkeit (94 %) sowie in der Vielzahl (91 %) von Informationen.

Was bedeutet das für die von Unternehmen bereit gestellten Inhalte? Ob E-Mail, Newsletter, Webseite, Facebook oder Social Media Newsroom: Werden die Informationen nicht richtig dargestellt, ist nicht nur der Nutzer verärgert. Auch kommt die Information schlicht und einfach nicht an. Mobile Content stellt Kommunikatoren vor völlig neue Herausforderungen. Weiterlesen