Zukunft erleben auf der Future Convention

Awardverleihung Future Convention Museum Kommunikation Frankfurt Fink und Fuchs

Am 28. November ist es wieder soweit. In Frankfurt findet die Future Convention statt. Sie ist eine der größten Veranstaltungen im Rhein-Main-Gebiet zu den Themen Digitalisierung und Innovationen. Fink & Fuchs unterstützt als Partner bei der Konzeption, Umsetzung und Vermarktung. In drei Museen entlang des Mainufers können die Besucher Digitalisierung und Innovation live erleben.

  1. Future Awards im Museum für Kommunikation: Hier können Besucher mit dem Future Award einen Wettbewerb mit 100 Zukunftsprojekten von Studierenden aus ganz Deutschland bestaunen.
  2. Im Deutschen Architekturmuseum gibt es Workshops und Diskussionsformate zur Entwicklung des Internets und der Medien sowie deren Auswirkung auf die Gesellschaft.
  3. Das Filmmuseum ist der Ort für die Business Conference. Hier werden in Keynotes und Impulsvorträgen die Auswirkungen der Digitalisierung auf Märkte, Unternehmen und die Arbeitswelt beleuchtet.

Großes Kino: Keynotes von VW, DB Systel und dem DFKI im Filmmuseum

Die Future Convention findet mittlerweile zum 10. Mal statt. Im vergangenen Jahr besuchten fast 1.000 Besucher die Plattform für den Austausch von Zukunftsideen. Das Format richtet sich an junge Talente, Unternehmen und all jene, die sich für zukünftige Entwicklungen im beruflichen und privaten Leben interessieren. Mit der Business Conference findet die Future Convention in diesem Jahr erstmalig eine Erweiterung. So sollen noch mehr Menschen aus Unternehmen adressiert und mit Studierenden zusammengebracht werden.

“Großes Kino” ist das Motto der Keynotes, denn diese werden im Kinosaal des Filmmuseums stattfinden. Die Unternehmen Volkswagen und DB Systel werden Vorträge zum Thema Innovationsmanagement halten. Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) wird sich mit der Frage beschäftigen, ob das Thema künstliche Intelligenz “Hype oder Hoffnung” ist. Mit Kurzvorträgen an der Speaker’s Corner sollen die Teilnehmer von Themen wie Virtual Reality oder Design Thinking inspiriert und zur Diskussion angeregt werden. Diese kann dann in der Business Lounge nebenan fortgesetzt werden.

Frühbucherrabatt für die Future Convention bis zum 31.10.2016 sichern

Darüber hinaus wird es mit dem Playroom einen begehbaren Innovations-Parcours geben, der bei der Entwicklung neuer Ideen unterstützt. Jeder, der sich mit den Auswirkungen der digitalen Transformation beschäftigt, sollte die Future Convention nicht verpassen. Der Eintritt zu den Future Awards im Museum für Kommunikation und für die Workshops im Deutschen Architekturmuseum ist frei, die Tickets für die Business Conference kosten 199,- EUR (Frühbucherrabatt bis zum 31.10.2016). Sie können sich einfach via Xing anmelden. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Future Convention.

 


< Zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.