Fortbildung: Human Centered Communication

Design Thinking Kommunikation Workshop Fink Fuchs

Workshop: „Design Thinking in der Kommunikation“

Für Kommunikationsprofis, die innovative Lösungsansätze für komplexe Kommunikations-szenarien suchen, hat Fink & Fuchs in Kooperation mit den Weiterbildungsexperten von innoworks das Konzeptionstraining „Human Centered Communication“ entwickelt. Das Training basiert auf der Innovationsmethode Design Thinking und wurde speziell auf Kommunikationsaufgaben zugeschnitten.

In dem zweitägigen Workshop erleben Kommunikations-, Marketing- und Innovations-verantwortliche sowie Manager und Kreative, wie sie strukturiert, effizient und vor allem effektiv unterschiedliche Kommunikationsaufgaben lösen. Durch das Training führen Alexandra Groß, Vorstand von Fink & Fuchs, sowie Gerhard Hellmeister von innoworks. Folgende Termine für die Workshops stehen bereits fest:

Human Centered Communication – Design Thinking in der Kommunikation 14. / 15. September 2016 in Berlin.

Im Anschluss an die Workshops gibt es zudem jeweils einen optionalen Supervisionstag. Für den Zwei-Tages-Workshop fallen pro Teilnehmer Kosten von 880 Euro an. Der zusätzliche Supervisionstag kostet 300 Euro. Interessierte können sich unter https://www.ffpr.de/human-centered-communication/ direkt anmelden.

Neue Innovationsmethodik für die Unternehmenskommunikation

Die agile und offene Innovationsmethode Design Thinking für Produkte und Services rückt die Kunden und Kaufentscheider anstelle der eigenen Zielvorstellungen in den Fokus. Dieser Kreativ-prozess wurde ursprünglich an der Stanford University als Innovationsmethode für Produkte und Dienstleistungen entwickelt und wird nun vermehrt in Kommunikationsabteilungen von Unter-nehmen eingesetzt, um gewohnte Denkweisen aufzubrechen. Denn im Kern erfolgreicher und messbarer Kommunikationskonzepte und -maßnahmen steht eben der Kunde und dessen Infor-mationsverhalten. Darauf basierend entwickelt Fink & Fuchs bereits seit 2013 Kommunika-tionskonzepte für Kunden aus unterschiedlichen Branchen.

Der Workshop startet mit Design Thinking-Grundlagen

Im zweitägigen Workshop erhalten Teilnehmer eine Einführung in den Design-Thinking-Ansatz und erarbeiten – je nach Teilnehmerzahl – systematisch zwei bis drei konkrete Kommunikationsprojekte der Teilnehmer. Durch die Bearbeitung konkreter Kommunikationsaufgaben erlangen diese die notwendigen Kompetenzen, um den Human Centered Communication-Ansatz auf ihre branchenspezifischen Problemstellungen anzuwenden. Besonderen Mehrwert bietet der zusätzlich buchbare Supervisionstag, an dem individuelle Fragestellungen beantwortet werden.

Eine detaillierte Beschreibung der Workshop-Inhalte finden Sie unter https://www.ffpr.de/human-centered-communication/

Kurzprofil innoworks

innoworks wurde 1993 mit dem Schwerpunkt Beratung und Training für Dienstleistungsunternehmen in der Airline-Branche gegründet. Die Erfahrungen mit großen Veränderungsprojekten im Bereich Service- und Führungskultur wurden in den folgenden Jahren auf andere Branchen ausgebaut. innoworks berät heute diverse Unternehmen bei den Themen Personalentwicklung und Customer Experience Management mit profunder Praxiserfahrung. Die Methoden des Design Thinking und Customer Experience Designs sind mittlerweile bei der Entwicklung innovativer Produkte und Services weit verbreitet. Als eines der ersten Unternehmen hat innoworks sich auf die Implementierung und den Qualifizierungsbedarf spezialisiert, der sich aus eben diesen Projekten ergibt.

Kurzprofil Fink & Fuchs Public Relations AG

Als Spezialist für die Kommunikation von Veränderung und technologischem Wandel ist Fink & Fuchs Public Relations seit über 25 Jahren der strategische Partner für Unternehmen, Verbände und öffentliche Auftraggeber. Das Unternehmen beschäftigt in Wiesbaden, München und Berlin 70 Mitarbeiter und zählt zu den drei am meisten empfohlenen PR-Agenturen in Deutschland (Quelle: Brandeins, Statista-Ranking 2014). Zu den über 70 Kunden gehören unter anderem Cisco Deutschland, Computacenter, Hasbro, Mobotix, Salesforce, Schott, sopra steria consulting oder Techem sowie Bundesbehörden und -ministerien.


< Zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.