CSR – Eine Lilie für gesellschaftliches Engagement

Goldene-Lilie-2013-Auszeichnung-fuer-CSR-EngagementGestern Abend haben wir mit großer Freude von Axel Imholz, Sozialdezernent der Stadt Wiesbaden, die Goldene Lilie entgegen genommen. Diese Auszeichnung für gesellschaftliches Engagement und Corporate Social Responsibility (CSR) wird an Unternehmen aus der Region Wiesbaden vergeben, die von gemeinnützigen Organisationen oder Privatpersonen empfohlen wurden und ihr CSR-Aktivitäten umfassend dokumentieren. Dass die Verleihung am 27. Juni – unserem Agenturgeburtstag – stattfand, war ein netter Zufall.

Wir freuen uns sehr, in diesem Jahr sowohl empfohlen worden zu sein als auch zu den rund 20 Unternehmen zu gehören, deren Engagement als beispielgebend eingestuft wurde. Die Empfehlung ging von der Einrichtung iba – individuelles betriebliches arbeiten e.V. Wiesbaden aus, die wir im vergangenen Jahr zum Thema Kommunikation und Außendarstellung im Internet beraten und für die wir pro bono den Relaunch der Website durchgeführt haben.

Goldene-Lilie-2013-CSR-Auszeichnung-WiesbadenDie Auszeichnung ist für uns eine schöne Bestätigung unseres Engagements im Rahmen unserer langjährigen CSR-Strategie. Für den Wettbewerb zählte in erster Linie, was wir 2012 gemacht haben: Neben dem Projekt für iba fördern wir seit Jahren mit Forschungsprojekten, Lehraufträgen und einem Prom

otionsstipendium Forschung und Lehre an der Universität Leipzig. Dazu gehört auch die Unterstützung des LPRS (Leipziger Studenten e.V.), der aus unserer Sicht für den vorbildlichen Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis sorgt.

Ferner haben wir 2012 den Kulturpalast und die Bergkirche in Wiesbaden mit Spenden unterstützt – beides Organisationen, die das kulturelle Leben in der Stadt deutlich bereichern. Als Mitorganisator des Twittwoch Rhein-Main e.V. treiben Kollegen den regen Austausch rund um das Thema Social Media voran.

Unsere Mitarbeit in der Medienpolitischen Kommission der IHK Hessen, im Beirat der Prüfungs- und Zertifizierungsorganisation der deutschen Kommunikationswirtschaft (PZOK) und weitere punktuelle Aktivitäten wie Tagesvorlesungen an Hochschulen oder Verbandsarbeit runden unser vielfältiges Engagement ab.

Warum wir das machen? Gegenfrage: Warum denn nicht? Als Unternehmen sehen wir uns in der Verantwortung, auszubilden, über Forschung und Lehre den PR-Nachwuchs zu fördern, den Fachaustausch zu unterstützen und auch für unsere Branche relevante Fragen über Verbandsaktivitäten mitzugestalten. Darüber hinaus fördern wir lokale Initiativen und Projekte rund um Soziales, Umwelt und Kultur an den Standorten von Fink & Fuchs PR, indem wir dort unsere Kommunikationsexpertise aktiv einbringen.

Es geht hierbei nicht um ein Hobby der Eigentümer, sondern um nachhaltiges CSR-Engagement, das bei uns von Mitarbeitern und Management gleichermaßen gewünscht und mitgetragen wird. Aufgrund unserer jahrelangen positiven Erfahrungen werden wir unseren Einsatz auch in Zukunft weiter ausbauen.


< Zurück zur Übersicht

One thought on “CSR – Eine Lilie für gesellschaftliches Engagement

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.