Twittwoch-Premiere in Wiesbaden

Premiere-Twittwoch-WiesbadenGestern Abend fand in Wiesbaden erstmals ein Twittwoch Rhein-Main statt. Über 100 Teilnehmer von Unternehmen, Agenturen und Medien nutzen die Veranstaltung, um sich zum Stand der Entwicklung bei Social Media auszutauschen.

Nach der Begrüßung durch den Wiesbadener Wirtschaftsdezernenten Detlev Bendel, der auch die Beutung von Social Media für Kommunen hervorhob, illustrierten Holger Schmidt, der Netzökonom der FAZ, und der Internet-Guru Ossi Urchs, CEO der FFT Medienagentur, die jüngsten Entwicklungen rund um Twitter, Facebook & Co sowie deren weitreichende Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Zum Abschluss der Veranstaltung berichtete Daniel Backhaus, Social Media Manager für die Deutsche Bahn, über die neusten Aktivitäten der Bahn im Social Web und vor allem darüber, wie sich die Einführung von Social Media in einem großen Konzern gestaltet.

Ergänzung am Mittwoch, 5. Oktober:  Videos zum 2. Twittwoch Rhein-Main

Holger Schmidt zur Entwicklung des Social Web


Detlev Bendel – Social Media in Wiesbaden

Ossi Urchs zu “Social – Local – Mobile”

Daniel Backhaus zum Social Media Engagement der Bahn

Sascha Hüsing und Nico Kirch zu der Entstehung des Twittwoch Rhein-Main

Nico Kirch und Sascha Hüsing erklären hier worum es bei einem Twittwoch geht

Wie beim Twittwoch üblich diskutierte das Publikum nicht nur vor Ort in der von der Stadt Wiesbaden zur Verfügung gestellten Kurhaus Kolonnade sondern auch intensiv via Twitter. An der parallel laufenden Online-Diskussion nahmen Twitterati aus dem ganzen Bundesgebiet teil und es wurden über 800 Tweets zur Veranstaltung abgesetzt.

Der Twittwoch Rhein-Main findet mindestens vier Mal pro Jahr an verschiedenen Orten im Rhein-Main-Gebiet statt. Die Auftaktveranstaltung war im Juni im Frankfurter Kulturbunker. Die nächste Herbstveranstaltung wird im Oktober auf der Frankfurter Buchmesse stattfinden. Der Twittwoch RM (#twrm) ist eine nicht kommerzielle, regionale Veranstaltung, die den Austausch zwischen Unternehmen rund um das Thema Social Media fördern und vorantreiben möchte. Weitere Informationen zum Twittwoch e.V. gibt es via http://www.twittwoch.de und Twitter.

Die Initiatoren des Twittwoch Rhein-Main, Nico Kirch, Sascha Hüsing und ich selbst, danken an dieser Stelle nochmals der Stadt Wiesbaden für die freundliche Unterstützung, den Referenten für ihre sehr guten Beiträge und den Gästen für das Interesse und die angeregten Diskussionen.

Ergänzung – hier die ersten Blogberichte:

http://rhein-main-startups.com/2011/09/29/2-twittwoch-rhein-main-review/

http://publicaffairs.twoday.net/stories/41789024/

http://www.urchs.de/4/MT4/mt-search.cgi?blog_id=3&tag=Google%2B&limit=35


< Zurück zur Übersicht

3 thoughts on “Twittwoch-Premiere in Wiesbaden

  1. Pingback: 3. Twittwoch Rhein-Main in Mainz | blog.FFPR.de
  2. Pingback: Nachlese zum 2. Twittwoch Rhein-Main | Twittwoch e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.