Kompetenz Arbeitgeberkommunikation ist mehr als Employer-Branding - Employer Communications
Arbeitgeberkommunikation

Mehr als Employer Branding

Viele Unternehmen erleben, dass ihre Arbeitgebermarke nur  unzureichend zu Mitarbeiterbindung und erfolgreichem Recruiting beiträgt. Eine mögliche Ursache: Das Modell des Employer Branding fußt auf der falschen Annahme,  Mitarbeiter und Bewerber seien wie Kunden zu betrachten. Vielleicht sind sie aber eher Partner und als solche sollten sie auch in der Arbeitgeberkommunikation betrachtet werden.

Die meiste Zeit verbringen Menschen am Arbeitsplatz. Arbeit ist alles: Existenzsicherung und Sinnstiftung, Last und Lust. Doch Arbeitnehmer werden selbstbewusster, kritischer und wählerischer. Umso wichtiger, dass Arbeitgeber die Beziehung zu aktuellen und potenziellen Mitarbeitern in Ihrem Sinn kommunikativ gestalten.

Wir beraten unsere Kunden bei der Entwicklung ihrer Arbeitgebermarke, konzipieren Kampagnen zur Arbeitgeberkommunikation und übernehmen, wo gewünscht, auch die tagesgeschäftliche Umsetzung.

Lesen Sie in unserem Dossier mehr zu den zukünftigen Aufgaben der Arbeitgeberkommunikation.

FFPR-Michael Grupe-W3-Blog-Profil Michael Grupe,
Vorstand / Member of the Board

Tel: 0611-74131-0

Mail: michael.grupe@finkfuchs.de

xing  twitter  linkedin

Kundenbeispiele Arbeitgeberkommunikation


Nacht-der-Ausbildung-Fink-Fuchs-PR-Agentur-Arbeitgeberkommunikation

Mission Ausbildung: Tappe nicht länger im Dunkeln!

Ausgestattet mit leuchtgelben Westen und Miniatur-Taschenlampen zieht gerade eine Reihe von Auszubildenden durch die Schulen im hessischen Hanau. Ihr Motto: “Tappe nicht länger im Dunkeln! Deine Mission Ausbildung”. Die Mini-Taschenlampen gibt es als Geschenk, zusammen mit der Einladungskarte zur “Nacht der Ausbildung” am 20. März in Hanau.  (mehr …)


Recruiting-Kampagne-Computacenter-Arbeitgeberkommunikation-Employer-Branding

IT’s your Future – Recruiting-Kampagne für Computacenter

Computacenter stellt pro Jahr eine dreistellige Zahl an IT-Experten ein. Viele Menschen denken bei IT-Jobs noch immer an den einsamen Entwickler vor seinem Rechner. In Zeiten des demografischen Wandels gilt es, diese Vorurteile auszuräumen. Deshalb startete Computacenter mit Unterstützung von Fink & Fuchs PR die Employer-Branding-Initiative „IT’s Your Future“.

Neben einer repräsentativen Studie in Zusammenarbeit mit Emnid wurden mit Mitarbeitern Video-Jobprofile erstellt, um potenziellen Bewerbern die Chancen und die Vielfalt in IT-Berufen näher zu bringen. (mehr …)