Videos drehen kann doch jeder…

Videos drehen ist wie Texte schreiben – kann doch mittlerweile jeder. Und so sprießen Unternehmensvideos und selbstgefilmte Interviews mit dem Chef wie Pilze aus dem Boden. Das Werk noch schnell auf YouTube hochgeladen und schon steht Ruhm und Ehre nichts mehr im Weg. Doch der Grat zwischen überzeugender Video-PR und Fremdschämen ist schmal. Nicht jeder, der eine Videokamera bedienen kann, ist gleichzeitig ein kreativer Redakteur, innovativer Kameramann oder Meister der digitalen Nachbearbeitung. Wer glaubt, eine HD-Kamera, ein leistungsfähiger Rechner und ein bisschen Software werden es schon richten, unterschätzt das Fehlerpotenzial. Der Teufel steckt im Detail, und das hat sicher jeder schon erleben dürfen, der an einem Videoprojekt mitgearbeitet hat.

In diesem Video haben wir uns mal den Spaß gemacht, die Top-10 der beliebtesten Fehler bei Video-Statements in Szene zu setzen. Die Bandbreite reicht von dünnem Ton bei experimentellen Lichtverhältnissen über den “Teleprompter” auf einem Blatt Papier bis zu wahnwitzigen Schnittexzessen. Viel Spaß beim Zuschauen.

Haben wir etwas vergessen? Kommentare und Anregungen sind erwünscht ;-)

6 Kommentare:

  1. Pingback: 10 Fehler beim Videodreh « SocialNetworkStrategien / Social Networks, Crowdsourcing, Communityaufbau, Social Media Marketing - von Matias Roskos

  2. Passt alles, aber es gibt ja viiiiiiiiel schlimmere Beispiele, wo ÜBERHAUPT NICHT geschnitten wird, wo ohne jedes Licht gearbeitet wird (ist doch auch so hell genug…), ohne Schminke, ohne jede Überlegung, ob Wort und Bild zusammenpassen. Im Video sind das ja schon Fehler auf gehobenem Niveau…

  3. Mist, wir wurden enttarnt…

    Ich werde unseren Videojournalisten Albert Beckman darauf hinweisen, sich bei der nächsten Folge etwas laienhafter anzustellen – oder wir werden bei der Entwicklung des Storyboards gleich einen Laien einbeziehen ;-)

  4. Super Film. Eine Kritik: In den absichtsvollen Fehlern ist die Handschrift eines Profis deutlich zu erkennen. Ein wahrer Laie kann das viel besser! ;-)

  5. Absolute Zustimmung.

    Wir haben uns bei diesem Video eher auf die technischen “Stockfehler” konzentriert. Aber eine weitere Folge zu den beliebtesten inhaltlichen Stockfehlern ist nicht ausgeschlossen…

  6. Henning Croissant says:

    Für mich ist der beliebteste Fehler immer noch das free-from-content-or-story-but-asapst-published-marketing-or-beratersprech-bullshit-vacuum. (das Video zu diesem Satz ist gerade in der post-production)
    Keine Aussage, kein Inhalt, das Ganze in bedeutungslose und jegliches Sprachgefühl vergewaltigende Worthülsen gepackt, möglichst aufwändig produziert und dann über ALLE Kanäle verbreitet – wenn man Video-Statements branchen- (oder auch wahlweise partei-) übergreifend austauschen kann, ohne dass dies einem Gros der Betrachter auffallen würde, ist für mich der größte und vielleicht auch der häufigste Fehler.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


2 + = fünf

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>